Landesportal Schleswig-Holstein

Diese Webseite verwendet Cookies und das Webanalyse-Tool Matomo. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich hiermit einverstanden. Eine Widerspruchsmöglichkeit gibt es hier.

Der Ministerpräsident - Staatskanzlei

Portraitfoto Daniel Günther
Daniel Günther

Ministerpräsident - Staatskanzlei

© M. Staudt / grafikfoto.de

Ein Abschied und ein Neuanfang

Datum 31.08.2018

Ministerwechsel in Kiel: Robert Habeck geht nach Berlin, Jan Philipp Albrecht übernimmt das Amt des Umweltministers.

Ein Mann gibt einem anderen eine Urkundenmappe. Ministerpräsident Daniel Günther (l.) überreicht dem neuen Umweltminister Jan Philipp Albrecht seine Ernennungsurkunde. (Vergrößerung öffnet sich im neuen Fenster)Ministerpräsident Daniel Günther (l.) überreicht dem neuen Umweltminister Jan Philipp Albrecht seine Ernennungsurkunde. © Frank Peter

Zum 1. September wird Jan Philipp Albrecht neuer Minister für Energiewende, Landwirtschaft, Umwelt, Natur und Digitalisierung in Schleswig-Holstein. In Kiel überreichte ihm Ministerpräsident Daniel Günther die Ernennungsurkunde. Kurz zuvor hatte der Regierungschef den langjährigen Minister Robert Habeck verabschiedet und ihm die Entlassungsurkunde ausgehändigt.

Hervorragender Nachfolger

"Auf Robert Habeck war Verlass in der Jamaika-Koalition, fachlich und vor allem menschlich. Er hat viel bewegt, angestoßen und ins Land hinein gebracht", sagte Günther. Er habe ihm jederzeit vertraut und konstruktiv mit ihm zusammengearbeitet. Nun freue er sich auf seinen Nachfolger: "Jan Philipp Albrecht ist fachlich hervorragend geeignet für dieses wichtige und große Ministerium. Besonders auf europäischer Ebene ist er gut vernetzt. Diese Erfahrenheit aus seiner Zeit als Europapolitiker und auch als Digitalisierungsexperte wird Schleswig-Holstein weiter voranbringen", erklärte der Regierungschef.

Dankbar für die Zeit

Zwei Männer schütteln einander die Hand. Abschied mit großem Respekt: Robert Habeck (r.) enthält seine Entlassungsurkunde. (Vergrößerung öffnet sich im neuen Fenster)Abschied mit großem Respekt: Robert Habeck (r.) enthält seine Entlassungsurkunde. © Frank Peter

Habeck war von 2012 bis 2018 Umweltminister und stellvertretender Ministerpräsident. Zu seinem Abschied sagte er: "Ich bin dankbar für die Zeit, die ich als Minister dem Land Schleswig-Holstein und seinen Menschen dienen konnte. Es war mir eine Freude und Ehre. Und ich habe mir fest vorgenommen, das, was ich im Amt gelernt habe, nicht zu vergessen: hinter allem immer den Menschen zu sehen."

Erfahrener Europapolitiker

Sein Nachfolger wird der 35-jährige Jan Philipp Albrecht. Der Grüne saß von 2009 bis 2018 als Abgeordneter im Europaparlament. Dort war er unter anderem stellvertretender Ausschussvorsitzender für Bürgerrechte, Inneres und Justiz und gilt als Experte für die Digitalisierung. "Ich freue mich auf die bevorstehenden Aufgaben als Minister für Schleswig-Holstein", sagte Albrecht zu seiner Ernennung. "Wir stehen vor großen Herausforderungen und haben gleichzeitig die Chance, diese nachhaltig für das Land zu nutzen und die Zukunft in die eigene Hand zu nehmen. Dies möchte ich gerne angehen."