Landesportal Schleswig-Holstein

Diese Webseite verwendet Cookies und das Webanalyse-Tool Matomo. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich hiermit einverstanden. Eine Widerspruchsmöglichkeit gibt es hier.

Der Ministerpräsident - Staatskanzlei

Portraitfoto Daniel Günther
Daniel Günther

Ministerpräsident - Staatskanzlei

© M. Staudt / grafikfoto.de

Zukunft gemeinsam gestalten

Datum 28.03.2018

Ministerpräsident Daniel Günther hat mit Jugendlichen der Heinrich-Heine-Schule in Büdelsdorf über die Chancen und Risiken der Digitalisierung gesprochen.

Eine junge Frau mit Kopftuch deutet auf einen Computermonitor. Neben ihr sitzt ein Mann und schaut auf den Bildschirm. In der Heinrich-Heine-Schule ließ sich der Regierungschef zeigen, wie die Digitalisierung den Schulalltag verändert. (Vergrößerung öffnet sich im neuen Fenster)In der Heinrich-Heine-Schule ließ sich der Regierungschef zeigen, wie die Digitalisierung den Schulalltag verändert. © Staatskanzlei

Schnelles Internet, Industrie 4.0 und elektronische Akten – die Digitalisierung ist ein Kernthema der schleswig-holsteinischen Landesregierung. Dabei liegt einer der Schwerpunkte auf dem Aufbau eines zukunftsfähigen Bildungssystem. Zum Start der Veranstaltungsreihe "Heute das Morgen denken – Unsere Zukunft gemeinsam gestalten" besuchte der Regierungschef die Heinrich-Heine Schule. Dort ließ er sich den Einsatz und den Umgang mit digitalen Medien im Unterricht erläutern. Im Anschluss sprach Günther mit Oberstufenschülern über ihren alltäglichen Medieneinsatz sowie die Chancen und Risiken des digitalen Arbeitens. "Es war mir wichtig, ins Gespräch mit Schülerinnen und Schülern zu kommen und zu erfahren, was junge Menschen von Politik erwarten", sagte Günther.

Projekt "Lernen mit digitalen Medien"

Die Heinrich-Heine Schule ist eine von 20 ausgewählten Modellschulen des Projekts "Lernen mit digitalen Medien". Das Land fördert damit innovative Konzepte, bei denen Schüler systematisch mit der Unterstützung von Tablet, Smartphone und digitaler Tafel lernen.

Portraitfoto Daniel Günther

Es war mir wichtig, ins Gespräch mit Schülerinnen und Schülern zu kommen und zu erfahren, was junge Menschen von Politik erwarten.

Daniel Günther

Neueste Technikstandards im Unterricht

Die Schule möchte Kinder und Jugendliche mit Hilfe von moderner Hard- und Software sowie didaktischer Unterstützung an die neuen Informationstechnologien heranführen. Dafür wurden 2017 in allen Unterrichtsräumen Rechner, Beamer und elektronische Tafeln sowie eine unterstützende Lernsoftware installiert.

Start einer Veranstaltungsreihe

Der Besuch der Heinrich-Heine-Schule ist der Anfang einer ganzen Reihe von Diskussionsveranstaltungen. Auf Augenhöhe mit jungen Leuten möchte sich der Ministerpräsident über zentrale Zukunftsthemen der Landesregierung austauschen. Die Wünsche und Impulse junger Menschen sollten frühzeitig in die Arbeit der Landesregierung einfließen, betonte der Ministerpräsident.