Landesportal Schleswig-Holstein

Diese Webseite verwendet Cookies und das Webanalyse-Tool Matomo. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich hiermit einverstanden. Eine Widerspruchsmöglichkeit gibt es hier.

Der Ministerpräsident - Staatskanzlei

Portraitfoto Daniel Günther
Daniel Günther

Ministerpräsident - Staatskanzlei

© M. Staudt / grafikfoto.de

Ehrenamtliche Helfer für Sportereignis gesucht

Datum 30.01.2018

Im Mai starten in Kiel die Special Olympics. Landesbedienstete, die sich dabei ehrenamtlich engagieren, bekommen Sonderurlaub.

Die Landesregierung unterstützt die vom 14. bis 18. Mai 2018 in Kiel stattfindenden nationalen Spiele für Menschen mit geistiger und mehrfacher Behinderung. Landesbedienstete, die sich ehrenamtlich bei den Special Olympics engagieren wollen, erhalten dafür bezahlten Sonderurlaub, wenn dem keine dienstlichen Gründe entgegenstehen, sagte der Chef der Staatskanzlei, Staatssekretär Dirk Schrödter, in Kiel.

2.200 Helfer gesucht

Fünf Tage lang werden sich mehr als 4.000 Athleten in 19 Disziplinen - wie etwa Basketball, Judo und Leichtathletik miteinander messen. Darüber hinaus werden 1.700 Trainer und Betreuer sowie zahlreiche Familienangehörige, Fans und Gäste erwartet. Das bedeutet auch jeden Menge zu tun: 2.200 Helferinnen und Helfer sucht die Stadt Kiel für die unterschiedlichsten Bereiche, etwa beim Auf- und Abbau, für Besucher- und Gästeservice, für Fahrdienst und Transportservice, als Delegations- oder Sportartenhelfer oder für die Verpflegung. Mehr als 1.000 Menschen haben sich bereits als Helfer angemeldet.

Ehrenamtler sind wichtige Stütze

Die Special Olympics stellen einen sportlichen Höhepunkt für ganz Deutschland dar. Für die Landeshauptstadt Kiel und das Land Schleswig-Holstein seien die Spiele nicht nur ein wichtiges Sportereignis, sondern auch eine bedeutende Veranstaltung zur Stärkung und Beförderung des Inklusionsgedankens, betonte Schrödter. Der Einsatz ehrenamtlicher Helfer sei eine wichtige Stütze für den Erfolg.

Weitere Informationen auf kiel-2018.specialolympics.de