Landesportal Schleswig-Holstein

Diese Webseite verwendet Cookies und das Webanalyse-Tool Matomo. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich hiermit einverstanden. Eine Widerspruchsmöglichkeit gibt es hier.

Der Ministerpräsident - Staatskanzlei

Portraitfoto Daniel Günther
Daniel Günther

Ministerpräsident - Staatskanzlei

© M. Staudt / grafikfoto.de

Minderheitenbeauftragter Callsen:
Mit der Sprachenvielfalt des Landes vertraut machen

Datum 27.09.2019

KIEL. Zum Europäischen Tag der Sprachen veranstalten der Bundesrat för Nedderdüütsch, das Niederdeutschsekretariat und das Zentrum für Niederdeutsch in Leck heute (27. September) in der Nordsee Akademie in Leck das Programm „Snack mehr (Spraken) mit mi!“ „Damit setzen unsere niederdeutschen Partner in Schleswig-Holstein den ursprünglich vom Europarat initiierten Aktionstag in die Tat um. Das begrüße ich ausdrücklich“, sagte Johannes Callsen, der Minderheitenbeauftragte des Ministerpräsidenten. Auch Vertreterinnen und Vertreter der Dänen, des Landesverbandes deutscher Sinti und Roma und der friesischen Volksgruppe nehmen an der Veranstaltung teil.

Der Tag der Sprachen soll anregen, mehr Sprachen zu lernen und Mehrsprachigkeit zu fördern. Darüber hinaus soll so ein Tag genutzt werden, um der Öffentlichkeit die Bedeutung des Sprachenlernens näher zu bringen. Mit dem Schwerpunkt Sprachenvielfalt und frühe Mehrsprachigkeit werde eines der Kernthemen aufgegriffen, „denn desto früher wir unsere Sprachen Regional- und Minderheitensprachen erlernen, desto leichter erlernen wir sie, desto vertrauter werden wir mit ihnen und desto mehr werden sie für uns ,unsere Heimatsprachen‘“, so der Minderheitenbeauftragte. Voraussetzung dafür sei jedoch die Kenntnis und das Bewusstsein des Wertes der Mehrsprachigkeit. „Ich hoffe deshalb, dass viele Schleswig-Holsteinerinnen und Schleswig-Holsteiner den Europäischen Tag der Sprachen nutzen, um sich mit der Sprachenvielfalt unseres Landes vertrauter zu machen“, so Callsen.

Verantwortlich für diesen Pressetext: Peter Höver, Eugen Witte, Patrick Kraft | Düsternbrooker Weg 104, 24105 Kiel | Tel. 0431 988-1704 | Fax 0431 988-1977 | E-Mail: regierungssprecher@stk.landsh.de | Medien-Informationen im Internet: www.schleswig-holstein.de | Die Staatskanzlei im Internet: www.schleswig-holstein.de/stk

Teilen:

 

Alle Medien-Informationen direkt erhalten?

RSS Abonnieren Sie hier unseren Newsfeed.