Landesportal Schleswig-Holstein

Diese Webseite verwendet Cookies und das Webanalyse-Tool Matomo. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich hiermit einverstanden. Eine Widerspruchsmöglichkeit gibt es hier.

Bildungszentrum für
Natur, Umwelt und ländliche Räume
des Landes Schleswig-Holstein

© Stefan Polte

03.06.2019 - Zecke, Vogelgrippe & Co. – Wie gefährlich ist die Natur?

Fuchsbandwurm an Brombeeren – ist da was dran? Toter Vogel im Wald: Bildungsbaustein oder Gefahrenzone?
Was bedeuten Wildtierkrankheiten für unsere Bewegungsfreiheit in der Natur? Wie gefährlich sind Zecken tatsächlich? Ängste zu schüren geht bei allem, was uns krank machen kann, ganz schnell. Sicherheit gewinnen die meisten Menschen durch das Gefühl, genug zu wissen, um die potenziellen Risiken selbst richtig einschätzen zu können. Biologische und medizinische Informationen zu Tierkrankheiten und von Tieren übertragbaren Krankheiten werden aus der pädagogischen Praxis betrachtet: Ist das relevant für unsere Arbeit mit Gruppen in der Natur und, wenn ja, wie gehen wir damit um?

Zecke, Vogelgrippe & Co. – Wie gefährlich ist die Natur? (PDF 712KB, Datei ist nicht barrierefrei)