Landesportal Schleswig-Holstein

Diese Webseite verwendet Cookies und das Webanalyse-Tool Matomo. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich hiermit einverstanden. Eine Widerspruchsmöglichkeit gibt es hier.

Archäologisches Landesamt Schleswig-Holstein

© Archäologisches Landesamt S-H

UNESCO-Welterbetag am 7. Juni 2020 in ganz Deutschland

Haithabu und Danewerk sind auch dabei

Zum ersten Mal Welterbestätten digital erkunden

Logo UNESCO-Welterbetag © Deutsche UNESCO-Kommission

Am 7. Juni 2020 ist es wieder soweit: Überall feiern die Menschen ihre Welterbestätten. Anlässlich dieses Tages gewähren viele der Stätten in Deutschland auf Initiative der Deutschen UNESCO-Kommission und des Vereins UNESCO-Welterbestätten Deutschland e.V. einen Blick hinter die Kulissen und laden zum Erkunden und Experimentieren ein.

Der Schutz und Erhalt dieser Stätten liegt in der Verantwortung der gesamten Weltgemeinschaft. Bereits zum 15. Mal wird einmal im Jahr der Fokus auf unsere Welterebstätten gelegt. Normalerweise mit Aktionen vor Ort, doch in diesem Jahr ist alles anders. Am 7. Juni 2020 findet der Aktionstag aufgrund der Covid-19-Pandemie erstmals digital statt.

Von mehr als 1000 Welterebestätten weltweit liegen 46 in Deutschland. Und sie sind vielfältig – besuchen Sie die Klosterinsel Reichenau im Bodensee, die Schlösser und Parks in Potsdam, das Wattenmeer oder entdecken Sie digital das Weltkulturerbe Haithabu und das Danewerk.

Logo UNESCO-Welterbetag © Deutsche UNESCO-Kommission

Erkunden Sie Haithabu und Danewerk in verschiedenen Filmen. Erfahren Sie mehr zum Thema Handel und Technologie. Schauen Sie einem internationalen Schülerteam über die Schulter. Viel zu entdecken und zu lernen gibt es auch auf einem Wimmelbild – unser ‚Wo ist Walter‘ der Wikingerzeit. Nicht nur für Kinder!

46 Stätten an einem Tag erkunden unter: www.unesco-welterbetag.de

Entdecken Sie Haithabu und Danewerk digital unter:

https://www.unesco-welterbetag.de/welterbestaetten/archaologischer-grenzkomplex-haithabu-und-danewerk