Landesportal Schleswig-Holstein

Diese Webseite verwendet Cookies und das Webanalyse-Tool Matomo. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich hiermit einverstanden. Eine Widerspruchsmöglichkeit gibt es hier.

Archäologisches Landesamt Schleswig-Holstein

© Archäologisches Landesamt S-H

Tag der Megalithik am 24.04.2020

An diesem Tag werden an vielen Orten diese ältesten baulichen Denkmale der Vorgeschichte gleichzeitig gewürdigt.

Am 24.04.2020 kann der angekündigte Tag der Megalithik leider nicht wie den letzten Jahren mit öffentlichen Veranstaltungen begangen werden. Der Grund ist die uns alle betreffende Corona-Pandemie. Trotzdem und gerade deswegen wollen wir Sie auf diesen für die Landesarchäologie wichtigen Termin hinweisen.

Er verbindet uns ideell mit unseren europäischen Freunden und Nachbarn. Am Tag der Megalithik werden an vielen Orten diese ältesten baulichen Denkmale der Vorgeschichte gleichzeitig gewürdigt. Ihre Botschaft ist in den letzten, je nachdem welchen Ort man betrachtet, zehn bis fünftausend Jahren nicht verklungen. Gemeinschaft braucht gemeinsame Erinnerung. Hierfür steht auch das Partnerfeld von Megalithic Routes.

Im Rahmen unseres Projektes Megalithic Routes haben wir an verschiedenen Orten Beschilderungen erneuert oder neu aufgestellt. Weitere Schilder werden folgen.

In dieser besonderen Zeit laden wir Sie herzlich dazu ein, an einem dieser schönen Frühlingstage eines der megalithischen Grabdenkmale in ihrer Region im Rahmen eines Spaziergangs zu besuchen.

Diese Einladung möchten wir mit einem herzlichen Dankeschön an unser Ehrenamt verbinden. Eine Vielzahl an Vereinen und Privatpersonen kümmern sich inzwischen schon seit Jahrzehnten um die Megalithen des Landes. Zu nennen sind hier insbesondere der vom Söl’ring Foriining e.V. getragene Denghoog, der Arnkielpark Munkwolstrup e.V., das archäologisch-ökologische Zentrum in Albersdorf mit den vielen Denkmalen in der näheren und weiteren Umgebung. Vergleichbares gilt für den Dolmenpfad bei Flensburg oder das Langbett von Karlsminde in Waabs, die auch ehrenamtlich betreut werden.

Bitte denken Sie, wenn Sie vor Ort sind, jeweils an die geltenden und einzuhaltenden Hygienestandards und Abstandsregeln.

Hintergrundinformationen finden Sie auf unseren Schildern vor Ort oder in der Kulturlandschaftsdatenbank www.kuladig.de.

 

Beispiele für Ihren Besuch

Alle Megalithgräber sind über Google Maps zu finden

Kreis Rendsburg-Eckernförde, Gemeinde Waabs

Zu besichtigen: das rekonstruierte Langbett von Karlsminde und das Megalithgrab von Langholz

Kreis Rendsburg-Eckernförde, Gemeinde Owschlag

Zu besichtigen: Das neu beschilderte Megalithgrab von Owschlag

Kreis Rendsburg-Eckernförde, Gemeinde Kosel

Zu besichtigen: das Megalithgrab von Missunde

Kreis Rendsburg-Eckernförde, Gemeinde Goosefeld

Zu besichtigen: Megalithgräber Hexenberg und Katzheide

Kreis Plön, Gemeinde Blekendorf

Zu besichtigen: u.a. Megalithgrab Ruserberg

Kreis Plön, Gemeinde Högsdorf

Zu besichtigen: u.a. Megalithgrab von Flehm

Kreis Dithmarschen, Gemeinde Albersdorf

Zu besichtigen: u.a. Megalithgrab Brutkamp

Website: www.steinzeitpark-dithmarschen.de


Kreis Schleswig-Flensburg, Gemeinde Oeversee

Zu besichtigen: Arnkiel-Park

Vor über 5500 Jahren wurden in der Jungsteinzeit bei Munkwolstrup sieben Steingräber angelegt. An dieser Stelle befindet sich heute der archäologisch-landeskundliche Arnkiel-Park. Ein Infopavillon und zahlreiche mehrsprachige Tafeln lassen hier die Geschichte der Gräber und ihrer Erbauer lebendig werden. Unter anderem befindet sich auf dem rund zwei Hektar großen Gelände das größte rekonstruierte Großsteingrab Nordeuropas.

Website: www.arnkiel-park.de


Kreis Schleswig-Flensburg, Gemeinde Glücksburg

Zu besichtigen: Dolmenpfad

Anfahrt: Waldmuseum Glücksburg, Holnisstr.2, 24960 Glücksburg

Kreis Schleswig-Flensburg, Gemeinde Hüsby

Zu besichtigen: Megalithgrab

Kreis Schleswig-Flensburg, Gemeinde Idstedt

Zu besichtigen: Megalithgrab in Kombination mit schönem Waldspaziergang

Kreis Schleswig-Flensburg, Gemeinde Sieverstedt

Zu besichtigen: Poppostein

Kreis Schleswig-Flensburg, Gemeinde Mittelangeln

Zu besichtigen: u.a. Pinnesgrab in Kombination mit schönem Waldspaziergang

Kreis Nordfriesland, Insel Sylt, Gemeinde Wenningstedt

Zu besichtigen: das Großsteingrab Denghoog

Website: www.soelring-museen.de

http://soelring-museen.de/steinzeitgrab-denghoog/

Information: Es kann sein, dass der Innenteil des Grabes nicht zu besichtigen ist, beachten Sie bitte die Information am Kassenhäuschen.