Landesportal Schleswig-Holstein

Diese Webseite verwendet Cookies und das Webanalyse-Tool Matomo. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich hiermit einverstanden. Eine Widerspruchsmöglichkeit gibt es hier.

Archäologisches Landesamt Schleswig-Holstein

© Archäologisches Landesamt S-H

Erhalt und Erforschung der Kulturspuren im Nordfriesischen Wattenmeer

Am 15. März 2019 fand in Husum zu diesem Thema eine Fortbildungsveranstaltung statt.

Erhalt und Erforschung der Kulturspuren im Nordfriesischen Wattenmeer

Am 15. März 2019 trafen sich in Husum ehrenamtlich Engagierte aus der Region, Wattführer als Nationalparkpartner und Museumsmitarbeiter von der Westküste zu einer Fortbildungsveranstaltung des Archäologischen Landesamtes Schleswig-Holstein (ALSH) mit dem Titel „Erhalt und Erforschung der Kulturspuren im Nordfriesischen Wattenmeer“. Mitarbeiter des Landesamtes und eine Geografin der Universität Mainz präsentierten im Vortragssaal des Nissenhauses in reich bebilderten Vorträgen, wie das Kulturerbe im Grabungsschutzgebiet des nordfriesischen Wattenmeeres dokumentiert, geschützt und erforscht wird. Sie diskutierten auch über eine bessere Zusammenarbeit.