Landesportal Schleswig-Holstein

Diese Webseite verwendet Cookies und das Webanalyse-Tool Matomo. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich hiermit einverstanden. Eine Widerspruchsmöglichkeit gibt es hier.

Schleswig-Holsteinisches Oberlandesgericht

© M. Staudt / grafikfoto.de

Auslandsstudium

Nach § 22 Absatz 3 Nummer 2 JAVO können bis zu zwei Semester eines wissenschaftlichen Studiums im Ausland bei der Berechnung der Studiendauer unberücksichtigt bleiben, wenn in jedem Semester mindestens ein fremdsprachiger Leistungsnachweis in einer juristischen Disziplin erworben wurde.

Studierende, die an ausländischen Universitäten neben einem fremdsprachigen Leistungsnachweis weitere Leistungsnachweise als Zulassungsvoraussetzungen erworben haben, müssen sich entscheiden, ob sie die Anerkennung der weiteren Leistungsnachweise oder die Nichtberücksichtigung der Studienzeit wählen wollen. Die Möglichkeit, einen im Ausland erworbenen Leistungsnachweis als Zulassungsvoraussetzung anzuerkennen und gleichzeitig das Semester, in dem der Leistungsnachweis erworben worden ist, bei der Berechnung der Frist für den Freiversuch unberücksichtigt zu lassen, besteht grundsätzlich nicht (§ 22 Absatz 4 Satz 4 JAVO). Entscheidet sich der Studierende für die Nichtberücksichtigung der ausländischen Studienzeiten, müssen die Leistungsnachweise anderweitig erbracht werden.

Für die Beurteilung, ob die Lehrveranstaltung oder der Leistungsnachweis der ausländischen Fakultät im Schwierigkeitsgrad den Lehrveranstaltungen oder Leistungsnachweisen nach § 2 Absatz 1 JAVO gleichwertig ist, ist die juristische Fakultät der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel zuständig.

Ein im Ausland erworbener fremdsprachiger Leistungsnachweis in einer juristischen Disziplin führt auf Antrag zu einer Befreiung von der erfolgreichen Teilnahme an einer fremdsprachigen rechtswissenschaftlichen Veranstaltung nach § 2 Absatz 1 Nummer 2 JAVO. Die Befreiung wird auch dann erteilt, wenn das betreffende Auslandssemester bei der Berechnung der Frist für den Freiversuch unberücksichtigt bleibt.