Landesportal Schleswig-Holstein

Diese Webseite verwendet Cookies und das Webanalyse-Tool Matomo. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich hiermit einverstanden. Eine Widerspruchsmöglichkeit gibt es hier.

Anträge in Zivilsachen

Staatskanzlei

Anträge in Zivilsachen

Anträge in Zivilsachen:

 Zivilrechtlich können einstweilige Verfügungen auf Duldung oder Unterlassung gestellt werden. Solche Anträge können sowohl beim Rechtsanwalt, als auch beim Amtsgericht in der Rechtsantragstelle aufgenommen werden.

Bitte beachten Sie, dass in der Rechtsantragstelle keine Beratung erfolgen kann. Falls eine solche erforderlich ist wenden Sie sich bitte an einen Rechtsanwalt. In der Rechtsantragstelle werden lediglich Ihre Aussagen zu Protokoll genommen.

Bitte beachten Sie das mögliche Kostenrisiko, falls dem Antrag nicht entsprochen wird. Sie haben die Möglichkeit für das Verfahren Prozesskostenhilfe zu beantragen.

Den Vordruck finden Sie hier:

http://www.justiz.de/formulare/zwi_bund/zp1a.pdf

Dem Antrag sind Unterlagen zu Ihren Einnahmen und Ausgaben, sowie durchgehende Kontoauszüge der letzten sechs Wochen vor Antragstellung beizufügen