Landesportal Schleswig-Holstein

Diese Webseite verwendet Cookies und das Webanalyse-Tool Matomo. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich hiermit einverstanden. Eine Widerspruchsmöglichkeit gibt es hier.

Hinweise des Amtsgerichts Neumünster im Zusammenhang mit der Ausbreitung des neuen Coronavirus SARS-CoV-2

Staatskanzlei

Hinweise des Amtsgerichts Neumünster im Zusammenhang mit der Ausbreitung des neuen Coronavirus SARS-CoV-2

Aufgrund der aktuellen Entwicklung im Zusammenhang mit der Ausbreitung des neuen Coronavirus SARS-CoV-2 kommt es bei dem Amtsgericht Neumünster ab sofort bis auf Weiteres zu folgenden Einschränkungen:

Der Zugang zum Gericht wird für Personen, die keine Justizbediensteten sind, auf das absolut notwendige Minimum beschränkt.
Sie dürfen das Gericht grundsätzlich nur zur Wahrnehmung von Terminen, zu denen sie geladen worden sind, betreten. Das gilt auch für Rechtsanwälte und andere externe Organe der Rechtspflege.

Der Besuch von öffentlichen Verhandlungen ist grundsätzlich gestattet. Da Sicherheitsabstände einzuhalten sind, wird die Besucherzahl in den jeweiligen Sitzungssälen allerdings deutlich begrenzt.

Der Zugang zum Amtsgericht erfolgt bis auf weiteres über den Haupteingang des Altbaus in der Boostedter Straße.

Der Eingang in der Gerichtsstraße wird geschlossen.

Beim Betreten des Amtsgerichts, soweit es notwendig ist, sind die Weisungen des Wachtmeisterpersonals unbedingt zu befolgen - dazu gehört, dass ein Fragebogen auszufüllen ist.

Personen, die wegen vorangegangener Reisen oder Kontakten zu Infizierten zu Risikogruppen gehören, ist der Zugang zum Amtsgericht untersagt.  

Besuchszeiten sind von 8:30 – 12:00 Uhr.

Anträge

  • auf Beratungshilfe,
  • auf Erteilung von Apostillen oder Legalisationen,
  • auf Testamentseröffnung oder Testamentshinterlegung,
  • in Betreuungsangelegenheiten,
  • auf Erteilung von Grundbuchauszügen

sind bis auf weiteres schriftlich zu stellen.

Termine werden aktuell nicht vergeben.

Für telefonische Anfragen steht die Hotline 04321-940 209 zur Verfügung.

Wichtige Information des Ministeriums für Justiz, Europa, Verbraucherschutz und Gleichstellung zum Besucherverkehr bei den Gerichten und Staatsanwaltschaften

Zum Download:

Fragebogen für den Zutritt zu Gerichten und Staatsanwaltschaften für die Dauer der Pandemie des Coronavirus (SARS-CoV-2)

COVID-19: Internationale Risikogebiete und besonders betroffene Gebiete in Deutschland