Landesportal Schleswig-Holstein

Diese Webseite verwendet Cookies und das Webanalyse-Tool Matomo. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich hiermit einverstanden. Eine Widerspruchsmöglichkeit gibt es hier.

Amtsgericht Eckernförde
Gerichtsbezirk - Zuständigkeit

Staatskanzlei

Amtsgericht Eckernförde
Gerichtsbezirk - Zuständigkeit

Zentralisierte Verfahren

Das zentrale Mahngericht Schleswig bearbeitet alle Mahnverfahren in Schleswig-Holstein.
Das zentrale Vollstreckungsgericht Schleswig ist in Schleswig-Holstein für die Verwaltung der Vermögensverzeichnisse und Führung des Schuldnerverzeichnisses zuständig.

Zuständiges Insolvenzgericht für den Gerichtsbezirk Eckernförde ist das Insolvenzgericht Neumünster.
Für Registersachen ist das Registergericht bei dem Amtsgericht Kiel zuständig.

Der Gerichtsbezirk

Der Gerichtsbezirk bestimmt den räumlichen Bereich, für den das Amtsgericht Eckernförde örtlich zuständig ist. Der Gerichtsbezirk umfasst folgende Gemeinden:

Ahlefeld Altenhof Altenholz
Ascheffel Barkelsby Bistensee
Brekendorf Brodersby Bünsdorf
Damendorf Damp Dänischenhagen
Dörphof Eckernförde Felm
Fleckeby Gammelby Gettorf
Goosefeld Groß Wittensee Güby
Haby Holtsee Holzbunge
Holzdorf Hummelfeld Hütten
Karby Klein Wittensee Kosel
Lindau Loose Neu Duvenstedt
Neudorf-Bornstein Neuwittenbek Noer
Osdorf Osterby Owschlag
Rieseby Schinkel Schwedeneck
Sehestedt Strande Tüttendorf
Thumby Waabs Windeby
Winnemark

Gerichtsvollzieher + GV-Verteilerstelle

Für den Amtsgerichtsbezirk Eckernförde sind derzeit folgende Gerichtsvollzieher tätig:
Obergerichtsvollzieher Carsten Beuler,
Gerichtsvollzieher Daniel Müller und
Obergerichtsvollzieher Carsten Buttler.

Anträge sind an die Gerichtsvollzieherverteilerstelle bei dem Amtsgericht Eckernförde, Reeperbahn 45-47 in 24340 Eckernförde zu richten.
Weitere Informationen finden Sie in unserer Abteilungsübersicht unter Gerichtsvollzieher.

Zurück zur Übersicht