Landesportal Schleswig-Holstein

Diese Webseite verwendet Cookies und das Webanalyse-Tool Matomo. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich hiermit einverstanden. Eine Widerspruchsmöglichkeit gibt es hier.

Amtsgericht Kiel

© D. Hinz / grafikfoto.de

Referendarausbildung

Das Amtsgericht Kiel bildet Referendare in den Pflichtstationen im Straf- und Zivilrecht und im Rahmen der Wahl- bzw. Wahlpflichtstation auch in anderen Bereichen wie Familien-, Insolvenz- und Nachlassrecht und in der Ermittlungsabteilung aus. Für Informationen über die Einstellung in das Referendariat wenden Sie sich bitte an das insoweit zuständige Oberlandesgericht in Schleswig (Tel. 04621 / 86 - 0).

Grundsätzliche Informationen über den Ablauf des Referendariats und wichtige Neuigkeiten erhalten Sie über die Internetseiten des Schleswig-Holsteinischen Referendarrats und des Landgerichts Kiel.

Während des Referendariats können Sie sich lediglich in der Wahl- oder Wahlpflichtstation direkt um eine Ausbildung beim Amtsgericht Kiel bewerben und damit Einfluss auf den Bereich Ihrer Ausbildungsinhalte nehmen. Ansprechperson ist Herr Richter am Amtsgericht Dr. Gembris.

Arbeitsfelder

Während der Zeit Ihrer Ausbildung beim Amtsgericht Kiel werden Sie Einblicke in die richterliche Tätigkeit erhalten, dabei auch die richterliche Dezernatsarbeit kennen lernen, Urteils- und Beschlussentwürfe fertigen und an Sitzungen und Anhörungen teilnehmen. Hierbei werden Sie eigenständig Aufgaben übernehmen und Ihrem/r Ausbilder/in zuarbeiten. Nutzen Sie nach Dienstantritt ein erstes Gespräch mit dem/r Ausbilder/in, um Ihre Wünsche für die Ausbildung unter Beachtung der nach der JAVO vorgeschriebenen Pflichtaufgaben deutlich zu machen.

Weitere Informationen

Referendarrat Schleswig-Holstein

Landgericht Kiel

Kontakt

Amtsgericht Kiel

Dr. Christian Gembris
Deliusstraße 22-24
24114 Kiel