Landesportal Schleswig-Holstein

Diese Webseite verwendet Cookies und das Webanalyse-Tool Matomo. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich hiermit einverstanden. Eine Widerspruchsmöglichkeit gibt es hier.

Gutachterausschüsse für Grundstücks- werte in den Kreisen und kreisfreien Städten Schleswig-Holsteins

© LVermGeo SH

Rechtliche Grundlagen

Die Tätigkeiten der Gutachterausschüsse für Grundstückswerte basieren auf folgenden rechtlichen Grundlagen:

Baugesetzbuch (BauGB) in der Fassung der Bekanntmachung vom 3. November 2017 (BGBl. I S. 3634)

Landesverordnung über die Bildung von Gutachterausschüssen und die Ermittlung von Grundstückswerten (Gutachterausschussverordnung - GAVO) vom 16. Juli 2014

Richtlinie zur Ermittlung von Bodenrichtwerten (Bodenrichtwertrichtlinie - BRW-RL) vom 11. Januar 2011, bekanntgegeben am 11. Februar 2011 im Bundesanzeiger (BAnz. S. 597) i.V. m.
Anlage 1 zur Bodenrichtwertrichtlinie in der Version Schleswig-Holstein vom 20. September 2013

Richtlinie zur Ermittlung des Sachwerts (Sachwertrichtlinie - SW-RL) vom 5. September 2012, bekanntgegeben am 18. Oktober 2012 im Bundesanzeiger (BAnz AT 18. Oktober 2012 B1)

Richtlinie zur Ermittlung des Vergleichswerts und des Bodenwerts (Vergleichswertrichtlinie - VW-RL) vom 20. März 2014, bekanntgegeben am 11. April 2014 im Bundesanzeiger (BAnz AT 11. April 2014 B3)

Richtlinie zur Ermittlung des Ertragswerts (Ertragswertrichtlinie - EW-RL) vom 12. November 2015, bekanntgegeben am 4. Dezember 2015 im Bundesanzeiger (BAnz AT 4. Dezember 2015 B4)

Verordnung über die Grundsätze für die Ermittlung der Verkehrswerte von Grundstücken (Immobilienwertermittlungsverordnung - ImmoWertV) vom 19. Mai 2010 (BGBl. I S. 639), in Kraft getreten am 1. Juli 2010

Richtlinien für die Ermittlung der Verkehrswerte von Grundstücken (Wertermittlungsrichtlinien - WertR 2006) vom 1. März 2006; bekanntgegeben am 10. Juni 2006 im Bundesanzeiger (BAnz. Nr. 108a); berichtigt am 1. Juli 2006 (BAnz. Nr. 121 S. 4798), sofern sie nicht durch die vorbenannten Richtlinien ersetzt wurden

Richtlinien für die Ermittlung und Prüfung des Verkehrswerts von Waldflächen und für Nebenentschädigungen (Waldwertermittlungsrichtlinien 2000 - WaldR 2000) vom 12. Juli 2000; bekanntgegeben am 6. September 2000 im Bundesanzeiger (BAnz. Nr. 168a)

Richtlinien für die Ermittlung des Verkehrswertes landwirtschaftlicher Grundstücke und Betriebe, anderer Substanzverluste (Wertminderung) und sonstiger Vermögensnachteile (Entschädigungsrichtlinien Landwirtschaft - LandR 78) vom 28. Juli 1978; bekanntgegeben am 26. September 1978 im Bundesanzeiger (BAnz. Nr. 181); zuletzt geändert durch Erlass des Bundesministeriums der Finanzen vom 4. Februar 1997

Die vorbenannten Ausführungen erheben keinen Anspruch auf Tagesaktualität oder Vollständigkeit. Sie werden turnusmäßig angepasst.