Landesportal Schleswig-Holstein

Diese Webseite verwendet Cookies und das Webanalyse-Tool Matomo. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich hiermit einverstanden. Eine Widerspruchsmöglichkeit gibt es hier.

Landesamt für Ausländerangelegenheiten

© M. Staudt/grafikfoto.de

Landesamt für Ausländerangelegenheiten

Das Landesamt ist zuständig für Asylsuchende, Bürgerkriegsflüchtlinge, Spätaussiedlerinnen und Spätaussiedler, jüdische Zuwanderinnen und Zuwanderer sowie im Rahmen bundesweiter humanitärer Aufnahmeaktionen aufgenommene Personen.

Schleswig-Holstein nimmt rund 3,3 % dieser nach Deutschland kommenden Menschen auf, denen das Landesamt befristet Unterkunft, Verpflegung und Unterstützung in vielen Lebensbereichen bietet.

Daneben bereitet das Landesamt Rückführungen bzw. Abschiebungen in eigener Zuständigkeit und in Amtshilfe für die schleswig-holsteinischen Ausländerbehörden vor und führt diese durch. Diese Maßnahmen sind immer dann nötig, wenn Ausländerinnen und Ausländer ausreisepflichtig sind und nicht freiwillig Deutschland verlassen.

! Achtung !

Bei allen Fragen zum Asylverfahren bitten wir Sie, sich mit dem zuständigen Bundesamt in Verbindung zu setzen, da das Landesamt hier keinerlei Auskünfte geben kann:
Kontakt: Bundesamt für für Migration und Flüchtlinge (BAMF)

Kontakt

Bundesamt für Migration und Flüchtlinge Außenstelle M A 11 - Neumünster, Liegenschaft 1

Telefon: 04321 5561-0
Fax: 04321 5561-199

Zur Flüchtlingssituation: mehr lesen

Kontakt

Landesamt für Ausländerangelegenheiten

Haart 148
24539 Neumünster
Telefon: + 49 4321 974-0
Fax: + 49 4321 974-111