Landesportal Schleswig-Holstein

Diese Webseite verwendet Cookies und das Webanalyse-Tool Matomo. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich hiermit einverstanden. Eine Widerspruchsmöglichkeit gibt es hier.

Forum Trinkwasserversorgung Schleswig-Holstein

© G. Petzold, Sozialministerium

Forum Trinkwasserversorgung Schleswig-Holstein

Das "Forum Trinkwasserversorgung Schleswig-Holstein" soll die Möglichkeit der Fortbildung und des fachlichen Austausches auf regionaler Ebene eröffnen.

Die öffentliche Wasserversorgung erfordert neben dem planvollen und wirtschaftlichen Handeln auch die Beachtung rechtlicher Vorgaben und technischer Anforderungen. Das Umweltministerium und das Sozialministerium sowie der Schleswig-Holsteinische Gemeindetag (SHGT), der Städteverband Schleswig-Holstein und der Schleswig-Holsteinische Landkreistag haben gemeinsam das "Forum Trinkwasserversorgung Schleswig-Holstein" entwickelt, um insbesondere die kleinen und mittleren Wasserversorgungsunternehmen bei dieser wichtigen und komplexen Aufgabe der Daseinsvorsorge zu unterstützen.

Wasserwerk KarlumWasserwerk Karlum © M. Staudt, grafikfoto.de

Es soll die Möglichkeit der Fortbildung und des fachlichen Austausches auf regionaler Ebene eröffnen. Das Projekt wird vom Landesverband der Wasser- und Bodenverbände (LWBV), dem Deutschen Verein des Gas- und Wasserfaches e.V. (DVGW) und den Verbänden der Stadt- und Gemeindewerke VKU (Verband der kommunalen Unternehmen) und VSHEW (Verband der Schleswig-Holsteinischen Energie- und Wasserwirtschaft) unterstützt.

Das "Forum Trinkwasserversorgung Schleswig-Holstein" wurde den kommunal und technisch Verantwortlichen der Wasserversorgungsunternehmen in vier Auftaktveranstaltungen in Schleswig, Plön, Rendsburg und Bad Oldesloe vorgestellt.
In Beiträgen über die aktuelle Situation der Trinkwasserversorgung in Schleswig-Holstein wurden die Zuständigkeiten und Verantwortlichkeiten unter Berücksichtigung der gesetzlichen Grundlagen aufgezeigt.

Der Einladungs-Flyer und die Vorträge stehen unten zum Herunterladen zur Verfügung.

Im Anschluss an die Auftaktveranstaltungen wurden vom Deutschen Verein des Gas- und Wasserfaches e. V. (DVGW) am 5. April 2011 und 10. Mai 2011 zwei Fortbildungsveranstaltungen für kleine und mittlere Wasserversorgungsunternehmen in Schleswig-Holstein durchgeführt.
Zielsetzung der Veranstaltungen war die Erweiterung der Kenntnisse zu den wesentlichen rechtlichen und technischen Aspekten der Gewinnung, Aufbereitung, Speicherung, Verteilung und Verwendung von Trinkwasser.

Darüber hinaus finden Sie auf dieser Themenseite Informationen zum Grundwasser.

Ansprechpartner für das Forum Trinkwasserversorgung Schleswig-Holstein

Jörg Wetzel
Sozialministerium
Adolf-Westphal-Str. 4
24143 Kiel
Tel.: 0431/988-5519
E-Mail: Joerg.Wetzel@sozmi.landsh.de

Heike Woyczechowski
Ministerium für Energiewende, Landwirtschaft, Umwelt, Natur und Digitalisierung
Mercatorstr. 3
24106 Kiel
Tel.: 0431/988-7113
E-Mail: Heike.Woyczechowski@melund.landsh.de

Zum Herunterladen

Programm Schulung Trinkwasserversorgung

Vortrag Rechtliche Rahmenbedingungen

Vortrag: Betrieb und Instandhaltung von Anlagen zur Enteisenung und Entmanganung

Vortrag: Betrieb und Instandhaltung von Trinkwasserbehältern

Vortrag Betrieb und Instandhaltung von Trinkwassernetzen

Vortrag Betrieb und Instandhaltung von Brunnen und Unterwassermotorpumpen

Trinkwasser in Schleswig-Holstein - Entstehung und Gewinnung

Rechtliche Aspekte der Trinkwasserversorgung

Fragebogen zum Fortbildungsbedarf zur Sicherstellung der öffentlichen Trinkwasserversorgung in Schleswig-Holstein

Die allgemein anerkannten Regeln der Technik

Trinkwasserversorgung im Kreis Herzogtum Lauenburg

"Die behördliche Überwachung“, Vortrag Kreis Schleswig- Flensburg, Fachdienst Gesundheit

„Die behördliche Überwachung“ Präsentation Kreis Dithmarschen, Fachdienst Zentrale Sozialdienste und Gesundheit als Gesundheitsamt beim Forum Trinkwasserversorgung Schleswig-Holstein, November 2010