Landesportal Schleswig-Holstein

Diese Webseite verwendet Cookies und das Webanalyse-Tool Matomo. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich hiermit einverstanden. Eine Widerspruchsmöglichkeit gibt es hier.

Leistungen für Rinder

© M. Staudt / grafikfoto.de

Leistungen für Rinder

Leistungsart Leistungsumfang
Entschädigungen und Erstattungen
Entschädigungen nach § 15 ff TierGesG Tierverlust gemeiner Wert (Verkehrswert) des Rindes / der Rinder
Erstattungen nach § 16 Abs. 4 TierGesG Tötung und Verwertung in nachgewiesener Höhe
Beihilfen

Leukose / Brucellose / (Leukose-Brucellose)

Untersuchung von Tankmilchproben 5,62 € (B-) bzw. 8,95 € (B/L- ) Untersuchung zzgl. 7% MwSt.
Blutprobenentnahme 35,00 € / Bestand und
3,08 € / Blutprobe zzgl. 7% MwSt.
Bovine Virusdiarrhoe (BVD) Erstausstattung mit Gewebestanzohrmarken 10,90 € / Betrieb und 2,12 € / Doppelohrmarke zzgl. 7 % MwSt. und Porto für den Probenversand an das Landeslabor
Maul- und Klauenseuche (MKS) Nationale MKS-Impfstoffbank Anteil der Rinder an den Gesamtkosten für Schleswig-Holstein
Impfung im Seuchenfall 17,92 € / Bestand und 1,46 € / Impfung zzgl. MwSt. und Impfstoffkosten
Transmissible spongiforme Enzephalopathien (TSE) Probenvorbereitung und -entnahme bei verendeten Rindern älter 48 Monate 10,55 € je Rind
Tierkörperbeseitigung Abholung toter Rinder vom landwirtschaftlichen Betrieb und deren unschädliche Beseitigung in Höhe der von dem Verarbeitungsbetrieb für Tierische Nebenprodukte erhobenen Entgelte
Teilen: