Landesportal Schleswig-Holstein

Diese Webseite verwendet Cookies und das Webanalyse-Tool Matomo. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich hiermit einverstanden. Eine Widerspruchsmöglichkeit gibt es hier.

#wirlernen

Staatskanzlei

#wirlernen

Die Schulen sind geschlossen, aber Lernen findet statt. Auch dank vieler Angebote im Netz.

Das IQSH hat für Schulleitungen, Lehrerinnen und Lehrer wertvolle Informationen zusammengestellt, wie sie ihre Schülerinnen und Schüler mit Lernstoff versorgen können. Hier finden Lehrkräfte alle nötigen Informationen. mehr lesen

Aber auch für Eltern und für die Schülerinnen und Schüler selbst gibt es viele spannende Angebote, selbst Neues zu lernen. Das fängt an bei den Mediatheken der öffentlich-rechtlichen Rundfunkanstalten, geht über Podcasts zum Hören und kindgerechte Webseiten bis hin zu Online-Lernspielen. Im Internet tauschen sich gerade deutschlandweit Menschen darüber aus, was sich anzuschauen lohnt.

Hier stellt das Bildungsminsterium zukünftig jeden Tag unter dem #wirlernen Links oder Empfehlungen ein.

Auch auf dem Instagram-Kanal bildung_sh gibt es Angebote. Seit heute werden dort regelmäßig Ideen und Projekte für Kinder, Jugendliche und Erwachsene rund um Bildung, Wissenschaft und Kultur veröffentlicht, die auch zuhause und online umsetzbar sind. Über weitere Hinweise und Empfehlungen freuen wir uns auf bildung_sh bei Instagram und bei Twitter unter dem #wirlernen oder per mail an pressestelle@bimi.landsh.de.

Freitag, 24. April

Unterrichtsmaterialien in leichter Sprache

„so geht MEDIEN“, die gemeinsame Medienkompetenz-Initiative von ARD, ZDF und Deutschlandradio, bietet Unterrichtsmaterialien in leichter Sprache an. Zum Beispiel zum Thema "Arbeitsblätter mit zugehörigen Stundenabläufen für die Unterrichtseinheiten „Darum sind Influencer*innen so beliebt“, „Extremismus im Netz erkennen“ und „Was Musikvideos über Männer und Frauen erzählen“ an. https://www.br.de/sogehtmedien/so-geht-medien-jetzt-auch-in-leichter-sprache-100.html

Sonnenuhr ganz einfach bauen

„Mama, wie spät ist es?“ – „Schau doch auf die Sonnenuhr, dann weißt du es!“ Die letzten Wochen haben uns mit Sonne verwöhnt. Die Sonne schenkt uns nicht nur Energie, sondern auch die Möglichkeit, die Uhr zu lesen. Mit GEOlino ist der Bau einer Sonnenuhr ganz einfach:https://www.geo.de/geolino/basteln/8123-rtkl-diy-sonnenuhr-zum-selberbauen

Dienstag, 14. April

Autokennzeichen-Raten

Ihr vermisst das Autokennzeichen-Raten auf der Autobahn auf dem Weg in den Osterurlaub? Das können wir gut verstehen. Einen kleinen Ersatz gibt’s hier: https://www.autozeitung.de/quiz-kfz-kennzeichen-raten-120357.html

Mülltrennung spielerisch

Viele Kinder und Jugendliche helfen aktuell im Haushalt mit – das finden wir toll! Bei den Ungeübten landet dann doch mal was in der falsche Tonne. Die Berliner Recycling GmbH hat zehn Tipps für den spielerischen Umgang mit Mülltrennung zusammengestellt: https://www.berlin-recycling.de/blog/impulse/576-ideen-um-kindern-spielerisch-muelltrennung-beibringen

Montag, 6. April

Solarautos basteln

Mit Sonnenfieber der Corona-Angst trotzen: jugendliche Solarauto-Teams tüfteln auch zuhause. Keine Angst vor Langeweile müssen die zwangsbeurlaubten Schülerinnen und Schüler haben, die nun in den Solarcup-Wettbewerb einsteigen wollen: Auch außerhalb des Klassenraums und ohne Schule lassen sich im Team von zwei bis vier Schülerinnen und Schülern kreative Lichtfahrzeuge, ultraleichte Photon-Boliden und  Solarschiffe bauen. Wer sich jetzt anmeldet und seinen Bausatz ordert, hat für Fahrzeug-Test und Poster-Design Zeit bis zum Landesfinale am 21. Juni. Die Solar-Bausätze können auch an Privatanschriften versandt werden. Alle Infos unter www.artefact.de

Podcast: Schlaulicht

Ihr mögt schlaue Köpfe und die Momente, wenn Euch ein Licht aufgeht? Dann legen wir euch den Kinder-Podcast in Hörspielform „Schlaulicht“ ans Herz. Aktuell gehen die drei Schlaulichter dem Coronavirus auf die Spur, aber auch zu Wikingern, Star Trek und Künstlicher Intelligenz wird geforscht. Alle Folgen findet Ihr auf https://schlaulicht.info/.

Freitag, 3. April

Experimente für zu Hause

Das Netzwerk "Schülerforschungszentren Schleswig-Holstein" veröffentlicht jede Woche eine neue #Challenge, die zu Hause bearbeitet werden kann. SFZ@Home Challenge 1 #MINT  https://www.sfz-sh.de/aktuelles/meldung/sfzhome-challenge-1.html

Geographie-Quiz

Fernweh? Dann haben wir hier das richtige Gegenmittel für Euch: Das tolle Online-Geografie-Quiz von Geolino: https://www.geo.de/geolino/quiz-ecke/13185-quiz-quiz-geografie

Donnerstag, 2. April

Geschichte für morgen. Unser Alltag in der Corona-Krise

Unser Alltag in der Corona-Krise - Geschichtswettbewerb der Körber-Stiftung Unser Alltag in der Corona-Krise - Geschichtswettbewerb der Körber-Stiftung (Vergrößerung öffnet sich im neuen Fenster) Unser Alltag in der Corona-Krise - Geschichtswettbewerb der Körber-Stiftung © Körber-Stiftung

Die Körber-Stiftung und das coronarchiv suchen eure Fundstücke, Erfahrungsberichte und Erlebnisse in der Corona-Krise. Wie wirkt sich die Krise auf dich, deine Familie oder deine nähere Umgebung aus? Welche Veränderungen im Alltag sind für dich besonders bedeutend? Überlege dir ein Beispiel aus deiner Familie oder deinem Wohnort und dokumentiere es. Dein Beispiel kann ein eindrückliches Erlebnis oder Gespräch sein, ein zufälliges Fundstück oder eine Beobachtung.Schicke uns deine »Geschichte für morgen«: Ob Foto, kurzes Video- oder Audiodokument, ein kreativer oder sachlicher Text, ein Interview, ein Plakat, eine Collage – deiner Kreativität sind keine Grenzen gesetzt! Wichtig: Diese Mitmach-Aktion versteht sich nicht als Aufforderung zur ausgiebigen Spurensuche draußen. Es ist momentan besonders wichtig, dass wir soziale Kontakte vermeiden und möglichst zuhause bleiben. Bitte berücksichtige dies auch bei deiner Beitragswahl. Einsendeschluss ist der 15. Mai 2020. https://www.koerber-stiftung.de/geschichtswettbewerb/mitmach-aktion

Neues vernetztes MINT-Web-Angebot gestartet 

"Wir bleiben schlau! Die Allianz für MINT-Bildung zuhause“. Um Schülerinnen und Schülern in Zeiten der Corona-Krise das Lernen zu Hause zu erleichtern, werden speziell für Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik vielfältige Aufgaben und Anregungen auf der Seite www.wir-bleiben-schlau.de angeboten. Schleswig-Holstein unterstützt diese Initiative. Über eine zentrale Internetseite gelangt man zu spannenden Aufgaben und Anregungen der rund 50 Allianz-Partner. Bestehende und neue Angebote werden gebündelt. Zum Beispiel kann man in einem virtuellen Labor selbst chemische Versuche durchführen. Oder man kann lernen, wie man einen Computer programmiert. Außerdem gibt es Experimente rund um das Thema Klima und vieles mehr. www.wir-bleiben-schlau.de

Dienstag, 31. März

Mitmachen bei der virtuellen Ausstellung @homeart

 Merit Binding, „Resistenza“, Öl auf Leinwand mit Atemschutzmaske Virtuelle Schülerausstellung homeart (Vergrößerung öffnet sich im neuen Fenster) Merit Binding, „Resistenza“, Öl auf Leinwand mit Atemschutzmaske © Merit Binding

Schülerinnen und Schüler sind zu einem bisher einmaligen Projekt eingeladen: einer virtuellen Ausstellung ihrer Werke rund um das Corona-Virus. Unter der Überschrift „Schülerinnen@homeart“ haben die Kreisfachberaterinnen und Kreisfachberater für Kulturelle Bildung dieses Projekt gestartet. Alles an Formaten ist möglich, beispielsweise Musik, Bilder, Fotos, Videos, Gedichte, Kurzgeschichten- es gibt auch einen Song, den die Schülerinnen und Schüler gemeinsam weiterentwickeln können. Alle Beiträge haben die Chance, im kommenden Schuljahr 2020/21 auf einer zentralen Landes-Performance-Ausstellung präsentiert zu werden. http://schuelerinnenathomeart.kulturvermittler-sh.de/

Balladen schreiben statt Langeweile

Das MÄRCHENLAND – Deutsches Zentrum für Märchenkultur e.V. ruft zum 4. Online-Schreibwettbewerb auf. Das Thema:
Zwischen Oben und Unten passieren magische Dinge: Statt Regen fallen Sterntaler vom Himmel und im Schlaraffenland fliegen die Vögel bereits gebraten durch die Lüfte. Und wer ist noch gleich für den Schnee verantwortlich? Na klar, Frau Holle! Oben und Unten – das sind auch Geschichten von Gegensätzen – arm oder reich, gut oder böse, schlau oder dumm. Wer mag, dichtet und schreibt alleine oder zu zweit eine Ballade oder ein Gedicht. Einsendeschluss ist der 1. Oktober. http://www.märchenland.de/veranstaltungen/internationale_wettbewerbe.html

Montag, 30. März

Beweg dich schlau

Kinder liegen dem erfolgreichen Ski-Star Felix Neureuther sehr am Herzen.  Mit seinem Projekt „Beweg dich schlau! bringt er seine Erfahrungen und Erkenntnisse als Profisportler ein, um Kinder zu mehr Sport zu motivieren, ihnen Freude an der Bewegung zu vermitteln. Entstanden ist ein Trainings- und Aktionsangebot mit  spielerischen Bewegungsübungen, die Kopf und Körper gleichzeitig aktivieren. Angucken und nachmachen: https://www.bewegdichschlau.com/kinder-und-schule/uebungen

#gernelernen mit MDR Wissen

#gernelernen mit den Angeboten des Spartenprogramms MDR-Wissen. Mit diese Aktion bietet der Sender Schülerinnen und Schülern der Jahrgangsstufen 8 bis 12 die Möglichkeit, sich ergänzend zum regulären Schulstoff fächerübergreifend mit spannenden Wissenschaftsthemen zu befassen. Martin Lindner, Professor für Didaktik der Biologie widmet sich zum Beispiel interdisziplinären Themen wie „Die Geschichte der Seuchen“, „Biodiversität“, „Aquaponik“, aber auch ganz konkreten wissenschaftlichen Fragestellungen wie „Können Metalle brennen?“ oder „Warum sind Blätter eigentlich grün?“. Neugierige User sind aufgefordert, sich online mit Fragen und Anmerkungen zu beteiligen, auf die Professor Lindner in Echtzeit eingeht. https://www.ardmediathek.de/mdr/shows/Y3JpZDovL21kci5kZS9zZW5kZXJlaWhlbi83ZDAzM2RkMi1iZDFlLTQwZTgtOWRhYS1hM2Y2MTBlOWNiZTg/mdr-wissen

Freitag, 27. März

Auf zur Feuerwehr

Tatütata! Neben der Polizei, Bundeswehr und dem Technischen Hilfswerk ist auch die Feuerwehr in Katastrophenfällen sehr wichtig. Wer kann eigentlich Feuerwehrmann werden und was macht eine Feuerwehrfrau, wenn‘s mal nicht brennt? All diese Fragen und Antworten sind nachzugucken bei der Maus und beim Elefanten: https://www.wdrmaus.de/extras/mausthemen/feuerwehr/index.php5

Gemeinsam Gottesdienst feiern

Auch die Gottesdienste – und somit auch Kindergottesdienste – in den Kirchen Schleswig-Holsteins finden aktuell nicht statt. Das soll Eltern und Kinder aber nicht davon abhalten, gemeinsam Gottesdienst zu feiern! Die Nordkirche hat ein paar Tipps für Gottesdienst zuhause zusammengestellt: kindergottesdienst-nordelbien.de/

Zeichnung Gemeinsam Gottesdienst feiern (Vergrößerung öffnet sich im neuen Fenster) Gemeinsam Gottesdienst feiern © Susanne Knötzele

Virtuell ins Wattenmeer

Ihr vermisst das Wattenmeer? Wir auch! Abhilfe schafft diese Virtual Reality-Rundgang im Multimar Wattforum in Tönning: https://www.youtube.com/watch?v=5uVj9qOUAaAMacht ganz viel Lust auf einen Besuch in der Realität.

Reinhören bei Jazz Baltica

It’s all about the music! Alle Eltern müssen gerade mehr leisten als sonst. Zur Entspannung empfehlen wir den Youtube-Kanal von Jazz Baltica: https://www.youtube.com/playlist?list=PLViKFFEqexqttjR4qVsAAM7SVo_OhvjmQ Auch das Programm von 2019 kann dort nachgehört werden. Und jetzt: Zurücklehnen und genießen! 

Donnerstag, 26. März

Tierlexikon-online

Draußen sein und spazieren gehen ist weiterhin erlaubt – allerdings nur mit der engsten Familie oder mit einer anderen Person, die nicht mit Euch zuhause wohnt. Für Erkundungen und Beobachtungen im Wald haben wir hier für Euch ein tolles Online-Tierlexikon: https://www.kindernetz.de/oli/tierlexikon/sammlungen/waldtiere/-/id=236030/nid=236030/did=111124/decllm/index.html

Lesen verbinden mit Österreich

Lesen bildet, Vorlesen verbindet: Unter diesem Motto wird heute in unserem südlichen gelegenen Nachbarland Österreich landesweit vorgelesen. Also: Kaiserschmarrn zubereiten, es sich gemütlich machen und den österreichischen Dialekt genießen. Das Angebot richtet sich an Kinder, Jugendliche und Erwachsene: http://vorlesetag.eu/mediacenter/

Polizei im Einsatz

Vielleicht seht Ihr derzeit mehr Polizeiautos und Polizeibeamte auf der Straße als sonst. Das ist richtig so. Durch die Ausgangsbeschränkungen, die seit dieser Woche gelten, dürfen nicht mehr als zwei Personen (Ausnahmen sind Familien) zusammen unterwegs sein. Die Polizistinnen und Polizisten achten darauf, dass diese Regeln auch eingehalten werden, damit die Ausbreitung des Virus, so gut es geht, verhindert wird. Was die Polizei sonst noch für Aufgaben hat, könnt Ihr in dieser kurzen Doku von ZDFtivi sehen: https://www.zdf.de/kinder/purplus/polizei-im-einsatz-104.html Viel Spaß - und bittet haltet Euch an die Regeln!

Knete selbstgemacht

Wer sich in den letzten Wochen doch zum Hamstern (Wirklich nicht nötig!) hat hinreißen lassen, hat vielleicht ein bisschen mehr Mehl, Salz und Küchenrolle als sonst zur Verfügung. Wie wäre es, daraus (und noch ein paar Zutaten mehr) selbst Knete herzustellen? Mari zeigt Euch hier, wie das einfach und schnell geht: https://www.babykindundmeer.de/lifestyle/diy/knete-selber-machen/

Eine Stunde History

Nicht nur was für Geschichts-Nerds: Jeden Freitag kommt bei Deutschlandfunk Nova der Podcast „Eine Stunde History“: https://www.deutschlandfunknova.de/podcasts/download/eine-stunde-historyGanz besonders spannend ist auch der Fokus auf außereuropäische Geschichte. Wir empfehlen: Kaffee, Sonne und genießen!

Mittwoch, 25. März

Platt snacken

Snack Platt mit mi! Gesa Retzlaff vom Zentrum für Niederdeutsch in Leck liest bis Ostern jeden Tag einen Auszug aus „Mammut Hansen leevt nich in’n Zoo“ vor: https://www.plattdeutsches-zentrum.de/index.php/dp/foer-de-goeren Knobeln kann man im Anschluss auch. Hartlich Dank an Gesa Retzlaff!

Snack Platt mit mi! Gesa Retzlaff Snack Platt mit mi! Gesa Retzlaff vom Zentrum für Niederdeutsch in Leck (Vergrößerung öffnet sich im neuen Fenster) Snack Platt mit mi! Gesa Retzlaff vom Zentrum für Niederdeutsch in Leck © Gesa Retzlaff (Zentrum für Niederdeutsch Leck)

Spurensuche

Der oder das Virus? Und warum Corona? Maus und Elefant gehen zusammen mit Ralph auf Spurensuche des Virus, das unser aller Leben gerade kräftig aus der Bahn wirft: https://www.wdrmaus.de/extras/mausthemen/corona/index.php5

Basteln mit Klopapier

Selten war Klopapier so beliebt wie derzeit. Wir versichern: Es ist für alle genug da. Trotzdem sollten wir mit unseren Ressourcen sorgsam umgehen. Klopapier-Origami verbindet Kreativität und Ressourcenschonung: https://www.geo.de/geolino/basteln/1251-rtkl-origami-basteln-mit-klopapier Viel Spaß und gutes Rollen!

Eis machen

Endlich scheint die Sonne: Eiszeit – jedenfalls vom Stiel oder aus der Waffel. Habt Ihr Eis schon mal selbst gemacht? Hier findet Ihr ein paar Tipps, wie das einfach geht: https://mampfbar.de/selbst-gemachtes-eis/

Kinderseiten im Netz

Seitenstark ist ein Netzwerk von Internetseiten für Kinder, die sich durch hohen Qualitätsansprüche auszeichnen. Alle gemeinsam präsentieren eine bunte Kinderseitenlandschaft mit vielseitigen Lern- und Mitmachangeboten. Viele Inhalte und Module der Mitgliedsseiten von Seitenstark eignen sich für den Einsatz im Unterricht und für außerschulisches Lernen. Sie können nach Fächern, Themen, Altersstufen, Kompetenzbereichen und Formaten gefiltert werden. https://seitenstark.de/kinder/kinderseiten

Dienstag, 24. März

Kinder-Garten

Die Kindergärten im Land haben zwar geschlossen, aber wie wär’s denn weiterhin mit Kindern im Garten? Das erfolgreiche Projekt „Kinder-Garten im Kindergarten“ ist zwar beendet, auf der Homepage https://www.kinder-garten.de/kiga-startseite.html finden sich aber tolle Tipps, wie Gartenarbeit mit Kindern kein Problem und was dabei so alles zu lernen ist. Viel Spaß beim gemeinsamen Säen, Pflanzen und Ernten!

Entdeckungsreise durch das Naturkunde Museum Berlin

Rawrrrrrrrrrrrr – Dinosaurier sind zwar schon seit Millionen von Jahren ausgestorben, im Museum für Naturkunde Berlin werden sie wieder lebendig. Natürlich hat auch das Berliner Museum seine Tore geschlossen, nimmt uns aber via Google Arts & Culture mit auf Entdeckungsreise durch die Natur: https://www.museumfuernaturkunde.berlin/de/fuernatur-digitalViel Spaß und bitte nett zu den Dinos sein! 

Fotografie zeigt ein Dinosaurier-Skelett Naturkunde_Museum Berlin (Vergrößerung öffnet sich im neuen Fenster) Naturkunde-Museum Berlin © Carola Radke (Museum für Naturkunde)

Mitmachen beim Schülerwettbewerb "Eure Erinnerung"

Beim Schülerwettbewerb „Eure Erinnerung“ mitmachen. Erstmalig lobt die Bürgerstiftung für schleswig-holsteinische Gedenkstätten einen Preis für Schülerinnen und Schüler aus. Inhaltlich geht es um Eure Auseinandersetzung mit der Erinnerung an die Zeit des Nationalsozialismus in Schleswig-Holstein. Mitmachen könnt Ihr noch bis 30. April 2020 – als Einzelperson, Klasse oder Gruppe. Mehr Infos gibt’s hier: https://www.gedenkstaetten-sh.de/index.php/Aktuelles.html

Geschichte und Geschichten mit dem NDR

Wer war eigentlich … Wie war das damals … sind Fragen, die auch Kinder beschäftigen. Eigens für diese Fragen hat der NDR einen Podcast entwickelt. In kurzen Clips oder längeren Spezialsendungen werden Geschichte und Geschichten auf kindgerechte Art und Weise erklärt: https://www.ndr.de/nachrichten/info/sendungen/mikado/podcast4478.html

Lernen mit Löwenzahn

Ein Klassiker für Jung und Alt – Löwenzahn, die beliebte Sendung von ZDFtivi. Zu den unterschiedlichsten Themen lässt sich dort etwas finden, z. B. zu Technik & Erfindungen: https://www.zdf.de/kinder/loewenzahn/technik-120.html Viel Spaß dabei - vielleicht sehen wir uns ja beim Landeswettbewerb Jugend forscht im nächsten Jahr!

Montag, 23. März

Klassenreise zu den Planeten

Wenn Ihr am Wochenende schon nicht zu Oma und Opa reisen könnt, dann doch wenigstens zu den Sternen: Die SRS Impala nimmt Euch mit auf Klassenreise zu den Planeten. Das zehnteilige Hörspiel findet Ihr hier: https://www.ndr.de/nachrichten/info/sendungen/mikado/podcast4476.html

Entspannungstipps

In der Ruhe liegt die Kraft: Bei der ganzen Aufregung in den letzten Wochen müssen wir alle mal durchatmen. Der Landessportbund Nordrhein-Westfalen hat dafür Entspannungstipps für und mit Kindern zusammengestellt: https://www.vibss.de/sportpraxis/praxishilfen/kinder/entspannung-fuer-kinder/Ommmmmm!

Gefrorene Seifenblasen

Brrrr - ist das kalt draußen! Die Kälte bietet sich aber hervorragend für Experimente an, z. B. für gefrierende Seifenblasen:https://www.geo.de/geolino/basteln/15623-rtkl-winter-seifenblasen-gefrieren-lassen

Seifenblasen Gefrorene Seifenblase (Vergrößerung öffnet sich im neuen Fenster) Gefrorene Seifenblase © marina/Colourbox

Schau in meine Welt

In fremde Länder reisen und neue Kulturen kennenlernen, ist aktuell leider nicht erlaubt. Die KIKA-Sendung „Schau in meine Welt" nimmt Euch aber trotzdem mit in die große, weite Welt und erzählt Geschichten von Kindern, die auf Inseln, in den Bergen, am Wasser und in Großstädten wohnen: https://www.kika.de/schau-in-meine-welt/index.html

Weiterbilden mit ARTE

Es lebe die deutsch-französische Zusammenarbeit: Der bilinguale Sender ARTE hat nun sein Bildungsprogramm für ALLE zugänglich gemacht. Materialien zu Frida Kahlo, Bauhaus und natürlich die beliebte Sendung Karambolage bieten zahlreiche Möglichkeiten, sich von zuhause aus in Kunst, Geschichte, Französisch und vielem mehr weiterzubilden: https://www.educarte.de

Freitag, 20. März

Sport mit ALBA Berlin

Mit der Schule fällt auch der Schulsport aus. Der Sportverein ALBA Berlin bietet auf seiner Webseite ein vielfältiges Sportprogramm für euer Zuhause an. https://www.albaberlin.de/news/details/reaktion-auf-coronavirus-alba-berlin-startet-taegliche-digitale-sportstunde-fuer-kinder-und-jugendlic/

Jeden Tag gibt es eine digitale Schulstunde (45 Minuten) Sport, Fitness und Wissenswertes für alle Kinder und Jugendlichen – zum Ansehen und Mitmachen in den eigenen vier Wänden. Von Montag bis Freitag sendet ALBA auf seinem Youtube-Kanal ein Sport-Programm für Kinder und Jugendliche im Kita- (9 Uhr), Grundschul- (10 Uhr) und Oberschul-Alter (11 Uhr).

 Virtuelles Klassenzimmer

Das ZDF hat ein virtuelles Klassenzimmer eingerichtet. Hier finden sich Sendungen sortiert nach allen Altersklassen: Virtuelles Klassenzimmer (ZDF): https://www.zdf.de/wissen/schulersatzprogramm-100.html

Französisch für Stubenhocker

Zeichnung Französisch für Stubenhocker (Vergrößerung öffnet sich im neuen Fenster) Angebot Französisch für Stubenhocker © Deutsch-Französisches Jugendwerk

France – mon amour! Schüleraustausche und Klassenfahrten in unser Nachbarland sind derzeit leider nicht möglich. Das Deutsch-Französische Jugendwerk hat sich für alle Frankreichfans die Aktion „Deutsch-Französisch für Stubenhocker“ ausgedacht: https://www.dfjw.org/deutsch-franzosisch-fur-stubenhocker.html

Steife Brise auf Helgoland

Die Inseln sind für Festländer und Urlauber gesperrt. Wenn die nicht auf die Inseln können, kommen die Inseln eben zu uns ins Wohnzimmer. Mütze auf und Handschuhe an: Auf Helgoland herrscht ne steife Brise!: https://www.ndr.de/fernsehen/sendungen/die_nordstory/Wind-Welle-Weite-Winter-auf-Helgoland,sendung872244.html

Theater Kiel spielt weiter

Theater geht auch von zuhause: Das Theater Kiel spielt weiter – auf Instagram und Facebook: https://www.theater-kiel.de/oper-kiel/aktuelles?tx_news_pi1%5Baction%5D=detail&tx_news_pi1%5Bcontroller%5D=News&tx_news_pi1%5Bnews%5D=311&cHash=3f854c9fe4c2fce766bbd31c16345d0b

Donnerstag, 19. März

Das Spiel mit Worten auf Twitter

Kennen Sie das Wort „verbumfideln“? Oder den „Hudriwudri“? Und wissen Sie, was eine Krämerseele ist? Der Twitter-Account des Duden-Verlag postet jeden Tag neue Worte aus der unendlichen Vielfalt der deutschen Sprache. Reinklicken lohnt sich… https://twitter.com/Dudenverlag

Worttafel verbumfiedeln - Dudenverlage (Vergrößerung öffnet sich im neuen Fenster) verbumfiedeln - Dudenverlage © Duden

Dialekte lernen mit der Stadt Wien

Die Stadt Wien hat ein tolles Video produziert, das Kindern die Auswirkungen des Coronavirus erklärt. https://www.youtube.com/watch?v=_kU4oCmRFTw  Nebenbei lernen Kinder aus Schleswig-Holstein so auch andere Dialekte kennen…

Bauernhof-Geschichten aus dem Norden

Wer kennt noch nicht unser tolles Projekt „Schulklassen auf dem Bauernhof“? Leider finden die Bauernhofbesuche von Schülerinnen und Schülern im Moment nicht statt, aber der NDR hat einige spannende und lehrreiche Bauernhofgeschichten aus dem Norden gesammelt: https://www.ardmediathek.de/ndr/shows/Y3JpZDovL25kci5kZS80NDQ0/hofgeschichten

Lesen und Vorlesen

In Corona-Zeiten sind auch die Eltern mehr gefordert. Die Stiftung Lesen hat dazu eigens eine Webseite eingerichtet, die Eltern wertvolle Informationen zum Lesen und Vorlesen gibt. https://www.stiftunglesen.de/aktionen/vorlesen-corona/

Politische Bildung

Die Bundeszentrale für Politische Bildung bietet jeden Tag 45 Minuten politische Bildung im Livestream an. Moderiert von Mirko Drotschmann, bekannt als „Mr Wissen 2 go“. https://www.bpb.de/lernen/digitale-bildung/306590/die-politikstunde

Mittwoch, 18. März

Podcast zu Corona

Für viele in den vergangenen Tagen schon zum täglichen Standard geworden ist der Podcast von NDR1 mit Prof. Christian Drosten von der Charite Berlin. Die Folgen sind nicht nur alle sehr gut verständlich und lehrreich, sondern sie zeigen auch über die vergangenen zwei Wochen, wie sich die Informationen über das Virus und die Lagebewertung verändert haben.
https://www.ndr.de/nachrichten/info/podcast4684.html

Kindernachrichten

Das ZDF mit seiner Kindernachrichtensendung Logo hat eine sehr gute Zusammenstellung der häufigsten Fragen und Antworten produziert. In kleinen Filmen und mit verständlichen Texten für Eltern ist dort vieles erklärt, was man zu SARS-CoV 2 und Covid19 wissen muss.
https://www.zdf.de/kinder/logo/fragen-und-antworten-zum-coronavirus-100.html

Mikado

Der NDR hat seine Kindersendung „Mikado“, die täglich kindgerechte Nachrichten produziert.
https://www.ndr.de/nachrichten/info/Nach-Schulschliessungen-NDR-Radioangebot-fuer-Schueler,radioangebot100.html

Durch den Louvre

Auch für die Kunstinteressierten haben wir etwas gefunden. Der berühmte Louvre bietet kostenlos virtuelle Rundgänge durch einige seiner Sammlungen an.
https://www.louvre.fr/en/visites-en-ligne .
Auch das Deutsche Museum in München hat einen virtuellen Rundgang, genau wie das Museum für Kommunikation in Berlin.
https://digital.deutsches-museum.de/virtuell/
Dies und viel mehr, kann man bei Google Arts and Culture entdecken.
https://artsandculture.google.com/partner/museum-for-communication-berlin

Fitness

Und für alle, die viel zu lange am Schreibtisch gesessen haben, findet sich bei youtube ein Fitnessprogramm für das heimische Wohnzimmer, mit dem Eltern und Kinder auch während der Corona-Zeit etwas Sport machen können.
https://www.youtube.com/watch?v=PQmX9wpvtkg