Landesportal Schleswig-Holstein

Diese Webseite verwendet Cookies und das Webanalyse-Tool Matomo. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich hiermit einverstanden. Eine Widerspruchsmöglichkeit gibt es hier.

Lärmschutz

© M. Staudt (grafikfoto.de)

Strategische Lärmkartierung 2012
Stadt Marne

Stadt Marne
Alter Kirchhof 4-5
25709 Marne

Ansprechpartner des Amtes:
Frau Ina Denker
Telefon: 04851-959648
E-Mail: Ina.Denker@amt-marne-nordsee.de

Internet: www.amt-marne-nordsee.de

Lärmaktionsplan der Stadt Marne

Lärmkarten zum Straßenlärm der Stadt Marne als PDF-Dokument

Klicken Sie auf eines der Planquadrate, um zu der dazugehörigen PDF-Datei zu gelangen. Wählen Sie vorher aus, ob Sie die Lärmbelastungen für 24 Stunden (LDEN) oder die Nacht (LNight) als PDF-Datei sehen möchten.

    
    



Allgemeine Informationen zur Lärmkartierung in der Stadt Marne

Beschreibung der Lage1:

Die Stadt Marne ist amtsangehörige Gemeinde des Amtes Marne-Nordsee und liegt als Unterzentrum im Süden des Kreises Dithmarschen. Die Stadt Marne liegt ca. 30 km südlich der Kreisstadt Heide und ca. 10 km nördlich der Stadt Brunsbüttel. Zu der untersuchten Lärmquelle der 2. Stufe gehört ein Teilstück der Bundesstraße 5. Diese verläuft in Nord-Südrichtung durch die Stadt Marne. Die Lärmquelle liegt damit mittig im Stadtgebiet.

Beschreibung der Umgebung1:

Die Umgebung westlich und östlich der Bundestraße 5 in der Stadt Marne ist durch Wohnbebauung und gewerbliche Nutzung geprägt.

Beschreibung der Flächennutzung1:

Die Flächennutzung östlich und westlich der Bundesstraße 5 ist im Flächennutzungsplan der Stadt Marne als gemischte Baufläche dargestellt.

Anzahl der Einwohner der Stadt / Gemeinde2:

5753

Gesamtfläche der Stadt / Gemeinde in qkm2:

4,82

Anzahl der Wohnungen in der Stadt/ Gemeinde1:

2866

Gesamte Länge der kartierten Hauptverkehrsstraßen im Gemeindegebiet in km:

1,50

In der Stadt/ Gemeinde durchgeführte und laufende Lärmaktionspläne und Lärmschutzprogramme1:

Die abschließende Beschlussfassung zum Lärmaktionsplan der Stadt Marne ist durch die Stadtvertretung am 23.03.2016 erfolgt. Die Bekanntmachung ist durch Aushang in den Bekanntmachungskästen der Stadt erfolgt. In der Stadt Marne gibt es keine weiteren Lärmschutzprogramme.



Geschätzte Zahl der von Lärm aller kartierten Straßen belasteten Menschen in der Stadt Marne 5

LDEN dB(A)
(24 Stunden)
Belastete Menschen –
Straßenlärm
über 55 bis 60 50
über 60 bis 65 90
über 65 bis 70 70
über 70 bis 75 10
über 75 0
Summe 220
LNight db(A)
(22 bis 6 Uhr)
Belastete Menschen –
Straßenlärm
über 50 bis 55 80
über 55 bis 60 80
über 60 bis 65 30
über 65 bis 70 0
über 70 0
Summe 190





Von Straßenlärm belastete Fläche (qkm) und geschätzte Zahl der Wohnungen, Schulen und Krankenhäuser in der Stadt Marne 6
LDEN
dB(A)
Straßenlärm
Fläche (qkm) Wohnungen Schulen Krankenhäuser
über 55 0,151 112 1 0
über 65 0,059 40 0 0
über 75 0 0 0 0



Fußnoten

  • 1 Angaben der Gemeinde
  • 2 Statistisches Amt für Hamburg und Schleswig-Holstein,Stand: 2011
  • 5 auf die nächste Zehnerstelle gerundet
  • 6 Die Zahl der Wohnungen wurde gemeindespezifisch aus der Zahl der Einwohner abgleitet.
      Bei der Zahl der Schulen und Krankenhäuser wurde die Zahl der Gebäude der jeweiligen Einrichtung berücksichtigt.