Landesportal Schleswig-Holstein

Diese Webseite verwendet Cookies und das Webanalyse-Tool Matomo. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich hiermit einverstanden. Eine Widerspruchsmöglichkeit gibt es hier.

Soziokultur

Staatskanzlei

Soziokultur

Gefördert werden die Landesarbeitsgemeinschaft Soziokultur sowie Projekte in der Soziokultur.

Wer/Was kann gefördert werden?

Soziokultur fasst kulturell-künstlerische Angebote sämtlicher Sparten mit niedrigschwelligem Charakter für ausgewählte Zielgruppen zusammen. Gefördert werden die Landesarbeitsgemeinschaft Soziokultur sowie Projekte in der Soziokultur, u.a. das „Kindertheater des Monats“ und Maßnahmen zur Attraktivitätssteigerung in soziokulturellen Zentren in öffentlicher oder öffentlich-rechtlicher Trägerschaft.

Welche Voraussetzungen müssen erfüllt sein?

Die Allgemeinen Nebenbestimmungen für Zuwendungen zur Projektförderung müssen erfüllt sein.

Gefördert werden Projekte der soziokulturellen Arbeit, die folgende Ziele haben:

  • Förderung kreativer Eigentätigkeit und kultureller Kompetenz von Besucherinnen und Besuchern der Soziokulturellen Zentren
  • Soziale Partizipation von bildungsfernen Schichten und Bevölkerungsgruppen. Als bildungsbenachteiligt gelten die Kinder und Jugendlichen, auf die mindestens eine der im nationalen Bildungsbericht 2010 beschriebenen Risikolagen zutrifft:
    Arbeitslosigkeit eines oder beider Elternteile, geringes Familieneinkommen, bildungsfernes Elternhaus (beide Elternteile verfügen über keinen oder nur einen niederen Schulabschluss) verfügt.

Wie muss die Bewerbung/der Antrag gestellt werden?

Zu einem Antrag gehören immer eine ausführliche Projektbeschreibung, ein detaillierter Kosten- (Welche Kosten entstehen wofür?) und ein Finanzierungsplan (Wie werden die Kosten finanziert (z. B. Eigenanteil, öffentliche und private Zuschüsse etc.) beigefügt werden.

Wann endet die Antragsfrist?

Anträge können ganzjährig gestellt werden.


Ministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur des Landes Schleswig-Holstein
Kulturabteilung
Matthias Schipper
Referat III 41
Postfach 71 24
24171 Kiel
oder per E-Mail: matthias.schipper@bimi.landsh.de

Telefonische Auskünfte erhalten Sie unter: 0431 988-5841

Teilen: