Landesportal Schleswig-Holstein

Diese Webseite verwendet Cookies und das Webanalyse-Tool Matomo. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich hiermit einverstanden. Eine Widerspruchsmöglichkeit gibt es hier.

Seuchenalarmplanung

© M. Staudt, grafikfoto.de

Seuchenalarmplanung

Informationen zur Seuchenalarmplanung im Falle von Infektionsereignissen in Schleswig-Holstein.

Der Seuchenalarm des Landes gibt eine Übersicht über die Arbeitsstrukturen, Aufgaben und Maßnahmen des Infektionsschutzes im Fall von Infektionsereignissen. Zusätzlich werden besondere Bestimmungen

  • beim Auftreten hochinfektiöser Erkrankungen nach § 30 Absatz 1 Satz 1 Infektionsschutzgesetz (Lungenpest und von Mensch zu Mensch übertragbares hämorrhagisches Fieber (VHF) wie z.B. Ebola) und

  • bei Infektionsfällen mit internationalem Bezug

dargestellt.

Ein in Schutzkleidung gehüllter Mann sitzt vor einem Mikroskop
© Andreas Gruhl / fotolia

Seuchenalarmplan

Der Seuchenalarmplan des Landes stellt eine fachliche Handlungsgrundlage für die Gesundheitsämter dar.

mehr lesen

Eine behandschuhte Hand hält eine Petrischale mit Pulver
© Syda Productions / fotolia

Informationen zum Vorgehen bei Pulverfunden

Es sind Maßnahmen zum Schutz vor gefährlichen biologischen Agenzien in Poststellen und beim Umgang mit Poststücken in Abhängigkeit von der Gefährdungslage zu treffen.

mehr lesen

Weitere Informationen

Informationen für Fachpersonal zum Umgang mit Ebola-Verdachtsfällen

Erregersteckbrief Ebola-Fieber


Teilen: