Landesportal Schleswig-Holstein

Diese Webseite verwendet Cookies und das Webanalyse-Tool Matomo. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich hiermit einverstanden. Eine Widerspruchsmöglichkeit gibt es hier.

Open-Science-Award Schleswig-Holstein

Staatskanzlei

Open-Science-Award Schleswig-Holstein

Die Landesregierung Schleswig-Holstein vergibt den “Open Science Award Schleswig-Holstein (OSA-SH) für digitale Projekte der Speicherung, Aufbereitung, Darstellung und Vermittlung von Wissen.

Der Wettbewerb richtet sich insbesondere an Nachwuchswissenschaftlerinnen und -wissenschaftler. Gefragt sind universitäre oder außeruniversitäre Projekte, die an einer Institution in Schleswig-Holstein entwickelt wurden und/oder entstanden sind.

Förderungswürdige Projekte

Förderungswürdig sind Projekte, die wissenschaftlich relevant, etablierten Rahmen-bedingungen wie dem nachhaltigen Umgang mit Forschungsdaten und Lizenzierungsfragen entsprechen und in die Fachcommunity eingebettet und sichtbar sind.

Sie sollen rasch auffindbar sein, eine Interaktivität bieten, die über eine einfache Rückmeldung hinausgeht und eine nutzungsorientierte, innovative Gestaltung aufweisen. Weitere Einzelheiten sind dem untenstehenden Statut zur Verleihung des Open Science Award zu entnehmen.

Preisvergabe

Die Vergabe des Preises erfolgt im Rahmen des jährlichen Hochschulempfangs der Landesregierung. Der erste „Open Science Award“ wurde am 01.02.2017 an die Online-Plattform „Open Power System Data“ der Europa-Universität Flensburg verliehen.

Kontakt

Ministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur

Brunswiker Straße 16-22
24105 Kiel
Telefon: 0431 988-5765