Landesportal Schleswig-Holstein

Diese Webseite verwendet Cookies und das Webanalyse-Tool Matomo. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich hiermit einverstanden. Eine Widerspruchsmöglichkeit gibt es hier.

Grundwasserbeschaffenheit

Staatskanzlei

Grundwasserbeschaffenheit

Die chemische Zusammensetzung des Grundwassers wird stark beeinflusst von den Gesteinsschichten, die es durchströmt. Da das Grundwasser aus versickernden Niederschlägen entsteht, haben auch die Niederschlagswasserbeschaffenheit und die während der Bodenpassage vom Sickerwasser gelösten Stoffe Einfluss auf die Grundwasserbeschaffenheit. Vor allem die als Folge menschlicher Nutzungen der Erdoberfläche ins Sickerwasser gelangenden Stoffe, können in zu hohen Konzentrationen das Grundwasser als Trinkwasser ungenießbar machen. Der Zustand des Grundwassers wird deshalb landesweit regelmäßig überwacht.

alle öffnen

Einfluss von Boden und Deckschichten

Die belebte Bodenzone, also die oberste Schicht des Untergrundes, hat eine wichtige Funktion als natürliches Reinigungs- und Filtersystem.

mehr lesen

Grundwassermessnetze - Überwachung des chemischen Zustands der Grundwasserkörper

Um Beeinträchtigungen des Grundwassers rechtzeitig erkennen zu können, unterhält das Land Schleswig-Holstein Messnetze zur Ermittlung des mengenmäßigen und des chemischen Zustands.

mehr lesen

Nährstoffe im Grundwasser

Natürlicherweise kommen Nährstoffe im Grundwasser nur in niedrigen Konzentrationen vor; werden höhere Konzentrationen festgestellt, ist dies in bestimmten Landschaftsräumen geogen bedingt, in weiten Landesteilen jedoch auf erhöhte Einträge als Folge der Nutzung durch den Menschen zurückzuführen. Wie hoch die Einträge aus dem Boden sind, hängt vor allem von der Art und Intensität der Flächennutzung und der Untergrundbeschaffenheit ab.

mehr lesen

Pflanzenschutzmittelrückstände im Grundwasser

Versalzung des Grundwassers

Unter Versalzung des Grundwassers versteht man eine Zunahme der gelösten Wasserinhaltsstoffe bis hin zur Ungenießbarkeit des Wassers durch natürliche oder vom Menschen verursachte Vorgänge, was die Nutzbarkeit des Wassers erheblich einschränkt.

mehr lesen

Chemischer Zustand des Grundwassers gem. EG-WRRL

Der chemische Zustand für jeden Grundwasserkörper wird auf Basis von Grundwasseruntersuchungen an Grundwassermessstellen beurteilt.

mehr lesen

Teilen: