Landesportal Schleswig-Holstein

Diese Webseite verwendet Cookies und das Webanalyse-Tool Matomo. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich hiermit einverstanden. Eine Widerspruchsmöglichkeit gibt es hier.

Landesprogramm ländlicher Raum
2014 bis 2022

© Torsten Meyer-Bogya

Landesprogramm ländlicher Raum
2014 bis 2022

ELER-Logo © Land SH

Leben und arbeiten im ländlichen Raum ist weiterhin für viele Menschen attraktiv. Der ländliche Raum in Schleswig-Holstein bietet nicht nur eine einzigartige Kultur-, Erholungs- und Naturlandschaft, sondern vereint vor allem Lebensqualität und Wirtschaftskraft.

Das schleswig-holsteinische Landesprogramm ländlicher Raum 2014-2022 unterstützt langfristig die Entwicklung des ländlichen Raums mit den Zielsetzungen:

  • Förderung der Wettbewerbsfähigkeit der Landwirtschaft
  • Gewährleistung der nachhaltigen Bewirtschaftung der natürlichen Ressourcen und Klimaschutz
  • Erreichung einer ausgewogenen räumlichen Entwicklung der ländlichen Wirtschaft und der ländlichen Gemeinschaften, einschließlich der Schaffung und des Erhalts von Arbeitsplätzen.

Schwierige und langanhaltende Beratungen über den EU-Haushalt und Abstimmungen der europäischen Rechtsverordnungen für die Gemeinsame Agrarpolitik ab 2021 haben dazu geführt, dass der ursprüngliche Förderzeitraum für die Entwicklung des ländlichen Raums von 2014-2020 um weitere zwei Jahre bis einschließlich 2022 verlängert wurde. Das Landesprogramm ländlicher Raum Schleswig-Holstein bleibt damit bis Ende 2022 die Grundlage für die ELER-Förderung in Schleswig-Holstein.




Mehr Informationen:

Teilen: