Landesportal Schleswig-Holstein

Diese Webseite verwendet Cookies und das Webanalyse-Tool Matomo. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich hiermit einverstanden. Eine Widerspruchsmöglichkeit gibt es hier.

Europaweit lernen, lehren, arbeiten

Staatskanzlei

Europaweit lernen, lehren, arbeiten

Es gibt in Schleswig-Holstein während Schule, Praktikum oder Studium vielfältige Möglichkeiten, im europäischen Ausland Erfahrungen zu sammeln

Europa ist in der heutigen Zeit aus der Arbeitswelt gar nicht mehr wegzudenken. Aus diesem Grunde werden Auslandserfahrungen in der Ausbildung immer wichtiger. Viele Arbeitgeber setzen sie schon als selbstverständlich voraus.

Gerade weil Auslandserfahrungen immer wichtiger für die Arbeitnehmer von morgen - und von heute - werden, unterstützen das Land Schleswig-Holstein und die Europäische Union auf vielfältige Art und Weise die "Europäisierung" von Schülerinnen und Schülern, Praktikantinnen und Praktikanten, von Auszubildenden und Studierenden.

Für Schülerinnen und Schüler

Europaschulen in Schleswig- Holstein

In Schleswig-Holstein gibt es derzeit 35 Europaschulen, darunter sechs berufliche Schulen und drei Gesamtschulen. Jede dieser Schulen hat ein eigenes europaorientiertes Profil. Alle sind jedoch einem gemeinsamen Europakonzept verpflichtet und in ihrer Arbeit an Leitlinien orientiert.

Ziel der Europaschulen ist es, Schülerinnen und Schüler und Auszubildende offen und zugleich fit zu machen für das Leben und Arbeiten in Europa.

Die europäischen Profile der Schulen finden Sie unter neben stehenden Links, ebenso in der Linksammlung "Für Schülerinnen und Schüler".

Für Studierende, Auszubildende und Praktikanten/innen

Erasmus+ dauert von 2014 bis 2020 und vereinigt alle bisherigen EU-Programme für allgemeine und berufliche Bildung, Jugend und Sport auf europäischer und internationaler Ebene. Erasmus+ ist mit einem Budget in Höhe von rund 14,8 Mrd. Euro ausgestattet.

Dazu gehören Mobilitäts- und Lernprojekte für Schüler und Lehrer genauso wie für Studierende, Hochschulpersonal und Partner aus dem nicht akademischen Bereich sowie Personen in beruflichen Aus-und Weiterbildungsgängen. Darüber hinaus wird die Zusammenarbeit mit Schulen, Betrieben, Einrichtungen der Erwachsenenbildung und Jugendverbänden gefördert sowie Maßnahmen wie der europäische Freiwilligendienst.

Europawoche

"Europa baut Straßen, Brücken und Eisenbahnverbindungen, um Menschen einander räumlich näher zu bringen. Jetzt geht es darum, sie auch stärker miteinander in Kontakt zu bringen."
(Margot Wallström, Vizepräsidentin der Europäischen Kommission 2004-2009)

Um den Europa-Gedanken einer breiten Öffentlichkeit näher zu bringen und dadurch bei den Bürgerinnen und Bürgern Interesse und Zustimmung für Europa zu wecken, organisiert in Schleswig-Holstein die Europa-Union Schleswig-Holstein eine Reihe von Europa-Veranstaltungen.

Rund um den Europatag am 9. Mai findet jedes Jahr die Europawoche statt. Sie erinnert an die Schuman-Erklärung aus dem Jahre 1950, die den Grundstein für die Europäische Union gelegt hat.