Landesportal Schleswig-Holstein

Diese Webseite verwendet Cookies und das Webanalyse-Tool Matomo. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich hiermit einverstanden. Eine Widerspruchsmöglichkeit gibt es hier.

Online-Konsultation zu den Planfeststellungsverfahren nach dem Energiewirtschaftsgesetz (EnWG)

© M. Ruff / grafikfoto.de

Online-Konsultation zu den Planfeststellungsverfahren nach dem Energiewirtschaftsgesetz (EnWG)

Online-Konsultation gemäß Planungssicherstellungsgesetz (PlanSiG) zu den Planfeststellungsverfahren nach EnWG des Amtes für Planfeststellung Energie des Landes Schleswig-Holstein

Herzlich willkommen zur Online-Konsultation!

Das Amt für Planfeststellung Energie hat aufgrund der COVID-19-Pandemie und der auch weiterhin geltenden Beschränkungen bzw. Vorsichtsregeln für Veranstaltungen entschieden, anstelle des in der Bekanntmachung der Planauslegung angekündigten Erörterungstermins eine Online-Konsultation gemäß § 5 Abs. 2 und 4 Planungssicherstellungsgesetz (PlanSiG) durchzuführen. 

Teilnahmevoraussetzungen: 

Zur Teilnahme an der Online-Konsultation berechtigt sind:

  • Behörden, deren Aufgabenbereich berührt ist
  • diejenigen, die zu dem jeweiligen Verfahren Einwendungen erhoben oder Stellungnahmen abgegeben haben
  • durch das jeweilige Verfahren Betroffene

Erörtert im jeweiligen Verfahren werden:

  • rechtzeitig gegen den Plan erhobene Einwendungen
  • rechtzeitig abgegebene Stellungnahmen von Vereinigungen nach § 140 Abs. 4 Satz 6 LVwG
  • rechtzeitig abgegebene Stellungnahmen von Behörden

Diejenigen, die fristgerecht Stellungnahmen oder Einwendungen im Verfahren eingebracht haben, werden von der Online-Konsultation gesondert benachrichtigt. Sind mehr als 300 Benachrichtigungen vorzunehmen, so können diese durch amtliche Bekanntmachung der Online-Konsultation im Amtsblatt für Schleswig-Holstein und außerdem in örtlichen Tageszeitungen, die in dem Bereich verbreitet sind, in dem sich das Vorhaben voraussichtlich auswirken wird, ersetzt werden.

Alle Teilnahmeberechtigten haben außerdem die Möglichkeit die Zugangsdaten unter Angabe ihres vollständigen Namens, ihrer Adresse sowie einer kurzen Nennung ihrer Betroffenheit in dem jeweiligen Planfeststellungsverfahren wie folgt anzufordern:

per E-Mail an: posteingang@afpe.landsh.de

oder schriftlich beim
Ministerium für Energiewende, Landwirtschaft,
Umwelt, Natur und Digitalisierung
des Landes Schleswig-Holstein
- Amt für Planfeststellung Energie -
Mercatorstraße 3
24106 Kiel

Sie erhalten dann Ihre Zugangsdaten für den passwortgeschützten Bereich.

Für weitere Informationen zur Anmeldung beachten Sie bitte auch die Bekanntmachung zur Online-Konsultation des jeweiligen Verfahrens.

Diese finden Sie zum jeweiligen Verfahren unter

www.schleswig-holstein.de/afpe.

Dort finden Sie auch alle Auslegungsunterlagen zum Planfeststellungsverfahren.

Wenn Sie bereits Zugangsdaten erhalten haben, gelangen Sie hier zum passwortgeschützten Bereich der Online-Konsultation:

Zur Online-Konsultation (seit dem 03.08.2021)

Teilen: