Landesportal Schleswig-Holstein

Diese Webseite verwendet Cookies und das Webanalyse-Tool Matomo. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich hiermit einverstanden. Eine Widerspruchsmöglichkeit gibt es hier.

Demografie

© M. Staudt / grafikfoto.de

Arbeitshilfen

Die Kommunen stellen sich dem demografischen Wandel. Sie haben die Situation analysiert und Instrumente entwickelt, damit auch zukünftig Nahversorgung, Kinderbetreuung oder altersgerechtes Wohnen gesichert ist.

Ein blauer Aktenordner mit mehreren Schnellheft-Mappen. Aktenordner (Vergrößerung öffnet sich im neuen Fenster)Der Werkzeugkasten Daseinsvorsorge gibt Akteuren Hinweise und Strategien an die Hand. © anetlanda / fotolia.com

Der "Werkzeugkasten Daseinsvorsorge Schleswig-Holstein" ist ein solches Instrument, mit dem die Herausforderungen des demografischen Wandels angegangen werden können – bestenfalls in Zusammenarbeit mit den Nachbarkommunen.

Der Werkzeugkasten ist in vier Abschnitte unterteilt. Zunächst werden Kriterien benannt, um geeignete Infrastrukturbereiche, wie beispielsweise Schulen, Straßen oder Altersheime, zu ermitteln. Im zweiten Abschnitt erläutert die Handlungshilfe, welche Grundlagendaten für diese spezifischen Bereiche benötigt werden und wie man diese Daten sammelt.


Dann folgt die Vorstellung eines Verfahrens, das in Abwandlungen auf die meisten Infrastrukturbereiche in den Kommunen angewendet werden kann. Im letzten Abschnitt werden Hilfsmittel zur Ergebnissicherung und zur eigentlichen Umsetzung gegeben. Alle Abschnitte werden durch Grafiken, Karten und Tabellen ergänzt.

Die Materialien zum Herunterladen