Landesportal Schleswig-Holstein

Diese Webseite verwendet Cookies und das Webanalyse-Tool Matomo. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich hiermit einverstanden. Eine Widerspruchsmöglichkeit gibt es hier.

Errichtung von Windkraftanlagen und Großvogelschutz

Staatskanzlei

Errichtung von Windkraftanlagen und Großvogelschutz

Publikation "Errichtung von Windkraftanlagen und Großvogelschutz innerhalb des Potenziellen Beeinträchtigungsbereiches und des Prüfbereiches bei einigen sensiblen Großvogelarten -
Empfehlungen für artenschutzfachliche Beiträge im Rahmen der Errichtung von WEA"

Seeadler auf dem Falkenhof Schalkholz in Dithmarschen Seeadler auf dem Falkenhof Schalkholz in Dithmarschen (Vergrößerung öffnet sich im neuen Fenster)Seeadler auf dem Falkenhof Schalkholz in Dithmarschen © M. Ruff / grafikfoto.de

Die zweite aktualisierte Fassung der Handreichung "Errichtung von Windenergieanlagen (WEA) innerhalb des Potenziellen Beeinträchtigungsbereiches und des Prüfbereiches bei einigen sensiblen Großvogelarten – Empfehlungen für artenschutzfachliche Beiträge im Rahmen der Errichtung von WEA" enthält ausführliche Hinweise für die Durchführung, Auswertung und Ergebnisdarstellung von Raumnutzungsanalysen zu Groß- und Greifvögeln. Raumnutzungsanalysen bilden im Rahmen von Genehmigungsverfahren für Windkraftanlagen die artenschutzrechtliche Prüfgrundlage. Sie sind Bestandteil oder eigenständiger Anhang des artenschutzrechtlichen Fachbeitrags. Neben artbezogenen Empfehlungen zu Untersuchungszeiträumen und Beobachtungsschwerpunktens sowie methodischen Hinweisen zu Beobachtungsstandorten und zur Anzahl von Beobachtern, enthält die Handreichung Vorgaben zur Darstellung der Untersuchungsergebnisse. In den neu hinzugekommenen Kapiteln 3.4 bis 3.6 wird erläutert, wie bei veränderter Horstnutzung (z.B. bei Wechselhorsten), bei anthropogener Horstzerstörung und im Fall von getöteten oder verletzten Tieren vorzugehen ist. Anhand von Fallbeispielen werden Ansprüche an Untersuchungskonstellationen und Konsequenzen aus Untersuchungssituationen beschrieben.