Landesportal Schleswig-Holstein

Diese Webseite verwendet Cookies und das Webanalyse-Tool Matomo. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich hiermit einverstanden. Eine Widerspruchsmöglichkeit gibt es hier.

Weiterbildungsbonus Pro

Staatskanzlei

Weiterbildungsbonus Pro

Nachhaltige Kompetenzentwicklung

Mit dem Weiterbildungsbonus Pro werden Seminarkosten der beruflichen Weiterbildung für Erwerbstätige gefördert.

Ohne die Kompetenzen und Mitwirkung der Beschäftigten ist die Erholung der Wirtschaft und deren Fortentwicklung nicht möglich.

Die Aktion „Nachhaltige Kompetenzentwicklung - Weiterbildungsbonus Pro“ knüpft am bewährten Weiterbildungsbonus Schleswig-Holstein an und kommt direkt den einzelnen Erwerbstätigen zugute. Durch die branchenübergreifende Öffnung des „Weiterbildungsbonus Pro“ soll eine größtmögliche Resilienz jedes Einzelnen realisiert werden, um den Nutzen für die schleswig-holsteinische Wirtschaft insgesamt zu maximieren.

Die attraktivere Eigenanteil-Regelung gegenüber dem Weiterbildungsbonus Schleswig-Holstein in Form einer Reduzierung des Arbeitgeberanteils an den Kosten von 50 auf 10 Prozent stellt angesichts der weiterhin spürbaren Auswirkungen der COVID-19-Pandemie eine befristete passgenaue Unterstützung dar. Während der Laufzeit des „Weiterbildungsbonus Pro“ wird der reguläre Weiterbildungsbonus ausgesetzt.

Ansprechpartner

Die Investitionsbank Schleswig-Holstein (IB.SH) steht Ihnen für alle Auskünfte zu den einzelnen Fördermöglichkeiten sowie zur Bearbeitung und Bewilligung Ihrer Anträge zur Verfügung: Seite der IB.SH

Als Beschäftigte können Sie sich auch an die vom Land geförderten Weiterbildungsberatungsstellen wenden (siehe unten: Broschüre "Fachkräftesicherung durch Weiterbildung").

Wenn Sie als kleines und mittleres Unternehmen (KMU) eine Beratung zum Themenkomplex der Fachkräftesicherung wünschen, können Sie sich an die landesweit angesiedelten Fachkräfte-Beratungsstellen wenden: Beratungsnetzwerk Fachkräftesicherung

Weiterführende Informationen

Weiterbildungskurse finden Sie über das Kursportal Schleswig-Holstein: www.sh.kursportal.info.

Broschüre: Fachkräftesicherung durch Weiterbildung (PDF 4MB, Datei ist nicht barrierefrei)