Landesportal Schleswig-Holstein

Diese Webseite verwendet Cookies und das Webanalyse-Tool Matomo. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich hiermit einverstanden. Eine Widerspruchsmöglichkeit gibt es hier.

REACT - EU (ESF)

Staatskanzlei

REACT - EU (ESF)

Teil der Reaktion der Europäischen Union auf die COVID-19-Pandemie

Die Europäische Union stellt mit ihrem Aufbauinstrument „Next Generation EU“ 750 Milliarden Euro zur Bewältigung der Corona-Pandemie bereit. Teil dieses Programms ist die Initiative REACT-EU. 

Aus REACT-EU erhält Deutschland 2,4 Milliarden Euro. Davon entfallen auf Schleswig-Holstein 59,1 Millionen Euro: 14,8 Millionen Euro stehen dem Europäischen Sozialfonds (ESF) zur Verfügung, 44,3 Millionen Euro dem Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE).

Die REACT-EU-Mittel sollen laut maßgebender EU-Verordnung im Rahmen des Ziels „Investitionen in Wachstum und Beschäftigung“ zur Unterstützung der Krisenbewältigung im Zusammenhang mit der COVID-19-Pandemie und zur Vorbereitung einer grünen, digitalen und stabilen Erholung der Wirtschaft (REACT-EU) im Zeitraum von 2021 bis 2023 eingesetzt werden.

Die ESF-Verwaltungsbehörde hat Ende 2020 bei den Wirtschafts- und Sozialpartnern und den Landesministerien Projektideen und Förderansätze abgefragt, die dabei unterstützen mit den REACT-Mitteln die entstandenen Problemlagen zu lindern und eine nachhaltige Erholung von Wirtschaft und Arbeitsmarkt zu fördern. 

Die Ergebnisse dieses Beteiligungsprozesses bildeten die Grundlage für die Entscheidung zu folgenden drei Förderschwerpunkten, in denen die im Rahmen von REACT-EU zusätzlich bereitgestellten Mittel eingesetzt werden:

  • Zielgruppenspezifische Angebote zur Linderung der Folgen der COVID-19-Pandemie
  • Nachhaltige Kompetenzentwicklung – Weiterbildungsbonus Pro
  • Vorhaben zur Realisierung von Digitalisierungspotenzialen

Die finanziellen Mittel werden abzüglich des Anteils für die Technische Hilfe (bis max. 4 %) zu je einem Drittel auf diese Schwerpunktbereiche aufgeteilt.

Struktur des Arbeitsmarktprogramms mit REACT (PDF 157KB, Datei ist barrierefrei/barrierearm)

REACT Förderaktionen

alle öffnen

Zielgruppenspezifische Angebote

Förderung von Beratungs-, Coaching- oder Qualifizierungsprojekten für speziell von der COVID-19-Pandemie betroffene Personenkreise

mehr lesen

Weiterbildungsbonus Pro

Mit dem Weiterbildungsbonus Pro werden Seminarkosten der beruflichen Weiterbildung für Erwerbstätige gefördert.

mehr lesen

Vorhaben zur Realisierung von Digitalisierungspotenzialen

Die COVID-19-Pandemie hat bestehende Defizite im Bereich der Digitalisierung aufgezeigt, nicht zuletzt im Bereich der Erwachsenenbildung, außerschulischen Bildung, beruflichen Bildung und Qualifizierung.

mehr lesen

Weitere Informationen

Pressemitteilung zur Auswahl von REACT-Arbeitsmarktprojekten

Pressemitteilung zum Start von REACT

Rechtsgrundlagen

REACT Verordnung

Verordnung des Europäischen Parlaments und des Rates (Dachverordnung), Juni 2021