Landesportal Schleswig-Holstein

Diese Webseite verwendet Cookies und das Webanalyse-Tool Piwik. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich hiermit einverstanden. Eine Widerspruchsmöglichkeit gibt es hier.

Munitionsbelastung der deutschen Meeresgewässer

© UXO

Bestandsaufnahme und Empfehlungen - Kurzfassung Stand: 2011

Die vorliegende Publikation ist eine Kurzfassung des Ergebnisberichts, den eine Bund/Länder-Arbeitsgruppe im Auftrag der ARGE BLMP in mehrjähriger Arbeit erstellt hat. Ziel war es, ein gemeinsames Lagebild über alle Arten von Munition in den deutschen Meeresgewässern auf Grundlage aller derzeit bekannter Informationen zu schaffen, eine Situationsbewertung vorzunehmen und auf dieser Basis Empfehlungen auszusprechen.

alle öffnen

Munition im Meer - Einleitung

Die heutige Gesellschaft nimmt die Schrecken des Kriegs überwiegend nur noch über mediale Aufbereitungen von Film-, Foto- und Schriftdokumenten wahr. Gleichwohl sind die Vermächtnisse vergangener Kriege Bestandteil unserer Gegenwart, in Deutschland und in sehr vielen anderen Ländern der Erde.

mehr lesen

Erkenntnisse und Bewertungen

  • Munitionsbelastete Flächen
  • Art, Eigenschaften und Menge der subaquatischen Kampfmittel
  • Zustand und Interaktion subaquatischer Kampfmittel mit dem marinen Milieu
  • Unfälle und Gefährdung durch subaquatische Kampfmittel
  • Methoden der Beseitigung
  • Überwachung der subaquatischen Kampfmittel
  • Melde- und Berichtswesen

mehr lesen

Gesamtbewertung

Derzeit ist nicht erkennbar, dass eine großräumige Gefährdung der marinen Umwelt über den lokalen Bereich der munitionsbelasteten Flächen hinaus vorhanden oder zukünftig zu erwarten ist.

Eine Gefährdung besteht jedoch punktuell für Personengruppen, die im marinen Bereich der Nord- und Ostsee mit Grundberührung tätig sind.

mehr lesen

Empfehlungen

  • Historische und technische Erkundungen
  • Überprüfung und Überwachung der Umweltauswirkungen
  • Umgang mit Gefahrensituationen
  • Meldewege und Dokumentation

mehr lesen