Landesportal Schleswig-Holstein

Diese Webseite verwendet Cookies und das Webanalyse-Tool Piwik. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich hiermit einverstanden. Eine Widerspruchsmöglichkeit gibt es hier.

Trinkwasser

© G. Petzold, Sozialministerium

Informationen zur Trinkwasserqualität und Trinkwasserüberwachung

Das Gesundheitsministerium Schleswig-Holstein befasst sich in enger Zusammenarbeit mit dem Landesamt für soziale Dienste (LAsD) und den Gesundheitsbehörden der Kreise und kreisfreien Städte mit der Überwachung und Sicherstellung der einwandfreien Trinkwasserqualität in Schleswig-Holstein.

Die Aufgaben im Bereich Trinkwasser umfassen

  1. für das Ministerium Grundsatzaufgaben der Umsetzung der Trinkwasserverordnung in Schleswig-Holstein
  2. für das Landesamt die Mitwirkung am Vollzug der Trinkwasserverordnung in Schleswig-Holstein. Das beinhaltet unter anderem die Führung der zentralen Trinkwasserdatenbank, die Vorbereitung der Zulassung von Trinkwasseruntersuchungsstellen und die Erstellung von Berichten an die Europäische Kommission
  3. die Erstellung von Informationen zu aktuellen Themen in diesem Bereich. Es werden Faltblätter, Broschüren und Berichte von Untersuchungen bereitgestellt und können heruntergeladen werden.

Weitere Informationen

Hinweise zu Untersuchungen von Radioaktivität im Trinkwasser

Trinkwasser ist unser wichtigstes Lebensmittel. Hier informieren wir Sie über wichtige Themen rund ums Trinkwasser.

Bekanntmachung der gemäß Trinkwasserverordnung tätigen Trinkwasseruntersuchungsstellen.

Schlauchleitungen für die Trinkwasserversorgung gehören gemäß Trinkwasserverordnung zu den überwachungspflichtigen Wasserversorgungsanlagen.

Die Trinkwasser-Hygienekommission des Landes Schleswig-Holstein (THK-SH) ist eine Fachkommission des Verbraucherschutzministeriums.

Das "Forum Trinkwasserversorgung Schleswig-Holstein" soll die Möglichkeit der Fortbildung und des fachlichen Austausches auf regionaler Ebene eröffnen.