Landesportal Schleswig-Holstein

Diese Webseite verwendet Cookies und das Webanalyse-Tool Piwik. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich hiermit einverstanden. Eine Widerspruchsmöglichkeit gibt es hier.

Schulverwaltung

© zettberlin/photocase.de

Das Schulwesen untersteht der Aufsicht des Landes Schleswig-Holstein und damit dem zuständigen Ministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur. Die Aufsicht umfasst dabei die Gesamtheit der staatlichen Aufgaben zur inhaltlichen, organisatorischen und planerischen Gestaltung (Schulgestaltung) sowie die Beaufsichtigung der Schulen (Schulaufsicht).

Unter Schulgestaltung fällt unter anderem die

  • Festlegung der Inhalte und die Organisation des Unterrichts:
    So legt das Ministerium beispielsweise das Verfahren und die Voraussetzungen für das Aufsteigen im Unterricht nach Jahrgangsstufen, die Zuweisung zu einem Bildungsgang und für den Wechsel der Schulart fest. Geregelt wird ebenso das Verfahren und die Voraussetzungen für die Aufnahme in Schulen und die Gestaltung und Anforderungen der Abschlüsse.
  • die zentrale Planung der Schulstandorte
  • der Vorbereitungsdienst

Die Schulaufsicht des Landes Schleswig-Holstein liegt einerseits beim Bildungsministerium, andererseits bei den Schulräten in den Schulämtern der Kreise und kreisfreien Städte.

Weitere Informationen

Schule aktuell ist das Informationsblatt des Ministeriums für Bildung, Wissenschaft und Kultur.

Im Nachrichtenblatt werden Verordnungen und Erlasse der Schulverwaltung veröffentlicht.

Das für Bildung zuständige Ministerium und das Statistische Amt für Hamburg und Schleswig-Holstein können Schulstatistiken erheben.

Für Grundschulen, Förderzentren und Gemeinschaftsschulen ohne Oberstufe sind die Schulräte in den Kreisen und kreisfreien Städten zuständig, für Gemeinschaftsschulen mit Oberstufe, Gymnasien und die beruflichen Schulen die Schulaufsicht im Bildungsministerium.