Landesportal Schleswig-Holstein

Diese Webseite verwendet Cookies und das Webanalyse-Tool Piwik. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich hiermit einverstanden. Eine Widerspruchsmöglichkeit gibt es hier.

Prüfbehörde / Bescheinigende Stelle

© pixabay.com

Das Finanzministerium ist „Bescheinigende Stelle“ und „Prüfbehörde“ für einige der Förder-Fonds der Europäischen Union.

Aufgabe dieser Stellen ist es zu überprüfen, ob die von der EU geforderten Kontrollsysteme richtig funktionieren und die europäischen Fördermittel für die vereinbarten Zwecke von der zuständigen Zahlstelle des Landes, das heißt, dem Ministerium für Energiewende, Landwirtschaft, Umwelt und ländliche Räume, ausgegeben wurden. Dabei befasst sich die Prüfbehörde mit dem Europäischen Meeres- und Fischereifonds (EMFF).

Die Bescheinigende Stelle überprüft die Ausgaben des Europäischen Garantiefonds für die Landwirtschaft (EGFL) und für den Europäischen Landwirtschaftsfonds für die ländliche Entwicklung (ELER). Die Prüfungen werden nach international anerkannten Prüfungsstandards durchgeführt. Die Prüfungen erfolgen sowohl während als auch nach dem Ende des Haushaltsjahres. Nach Abschluss der jährlichen Prüfungen sind der EU umfangreiche Prüfungsberichte und Bescheinigungen zu übermitteln. Für andere europäische Förderprogramme gibt es ebenfalls „Prüfbehörden“. Diese sind im Ministerium für Wirtschaft, Arbeit, Verkehr und Technologie angesiedelt.

Weiterführende Links: