Landesportal Schleswig-Holstein

Diese Webseite verwendet Cookies und das Webanalyse-Tool Piwik. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich hiermit einverstanden. Eine Widerspruchsmöglichkeit gibt es hier.

Naturerleben

© M. Staudt (grafikfoto.de)

Sich in und mit der Landschaft erholen, heißt die Landschaft mit allen Sinnen erfassen. Die schleswig-holsteinische Landschaft mit ihren zahlreichen und vielfältig ausgestatteten Naturräumen lädt dazu ein, Natur auf vielfältige Weise zu erleben, zu begreifen und zu verstehen.

Natur erleben in Schleswig-Holstein

Die schleswig-holsteinische Landschaft zeichnet sich durch unterschiedliche und vielfältig ausgestattete Naturräume aus. Typische Elemente sind beispielsweise die großen Laubwaldbereiche im Süden des Landes, die vielen großen und kleineren Seen im Ostholsteinischen Hügelland oder bewegte Landschaftsformen um den Bungsberg. Die weiten, mit Gräben durchzogenen Marschlandschaften, die Eichenmischwälder auf den sandigen Böden der Geest - all das sind vertraute Bilder der schleswig-holsteinischen Landschaft, wie sie sich als Erlebnis- und Erholungsraum für den Menschen darstellt.

Den Reiz einer naturerlebenden und -verträglichen Erholung machen die vielfältigen Wahrnehmungen von Reizen mit den Augen, den Ohren und der Nase aus. Sich in und mit der Landschaft erholen, heißt die Landschaft mit allen Sinnen erfassen.

Die zahlreichen Naturerlebnisräume, die sich auf das ganze Land verteilen, ermöglichen es den Menschen in besonderer Weise Natur zu erleben. Sie bieten die Gelegenheit, Besuchern Wissen über Natur und Umwelt zu vermitteln und gleichzeitig Chancen für einen natur- und sozialverträglichen Tourismus.

Naturparke haben heute aufgrund ihrer zentralen Aufgabe, den Schutz und die Nutzung von Natur und Landschaft zu verbinden, weiter an Bedeutung gewonnen. Sie haben zu einer Vielfalt von Lebensräumen beigetragen und sind ein ideales Instrument für die Umsetzung der auf europäischer und nationaler Ebene geforderten integrierten, nachhaltigen Entwicklung des ländlichen Raums. Naturparke leisten als großflächige Erholungsgebiete einen entscheidenden Beitrag zur Identität, zum Erhalt und zur Entwicklung der Region.

Besuchen Sie unsere Naturparks und Naturerlebnisräume und verschaffen Sie sich selbst einen Eindruck von der Vielfalt der schleswig-holsteinischen Landschaft. Ob in den Naturräumen Marsch, Geest oder östliches Hügelland, ob im Randbereich von Schutzgebieten oder mitten in der Stadt, erleben Sie mit allen Sinnen die Vielfalt, Eigenart und Schönheit von Natur und Landschaft.

Weitere Informationen

Die sechs Naturparke laden alle ein, die unser Land zu entdecken und zu genießen.

Als Landesnaturschutzbeauftragter ist Prof. Dr. Holger Gerth Bindeglied zwischen ehrenamtlichem und hauptamtlichem Naturschutz.

Schleswig-Holstein gehört zu den beliebtesten Urlaubsländern. Jährlich genießen mehr als sieben Millionen Gäste die Landschaft, das gesunde Klima, attraktive Unterkünfte und interessante Veranstaltungen.

Zahlen, Daten und Fakten rund um Schleswig-Holsteins Schutzgebiete, Flüsse, Seen und Inseln.