Landesportal Schleswig-Holstein

Diese Webseite verwendet Cookies und das Webanalyse-Tool Piwik. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich hiermit einverstanden. Eine Widerspruchsmöglichkeit gibt es hier.

Hochschulen

© M. Staudt / grafikfoto.de

62.000 Studierende nutzen das vielfältige Angebot der unterschiedlichen Hochschulen

Das Land Schleswig-Holstein unterhält neun staatliche Hochschulen. Dazu gehören drei Universitäten, von denen die größte die Christian-Albrechts-Universität zu Kiel (CAU) ist, sowie die Universitäten in Flensburg und Lübeck. Hinzu kommen die Musikhochschule Lübeck, die Muthesius Kunsthochschule Kiel, die staatliche Hochschule Flensburg, drei staatliche Fachhochschulen in Heide, Kiel und Lübeck sowie drei private Fachhochschulen: die Fachhochschule Wedel, die AKAD-Fachhochschule Pinneberg (eine Fernfachhochschule) und die Nordakademie Elmshorn. Daneben bietet die Fachhochschule für Verwaltung und Dienstleistung in Altenholz und in Reinfeld ihr Studienangebot an.

Rund 62.000 Studierende nutzen derzeit das vielfältige Bildungsangebot der schleswig-holsteinischen Hochschulen, davon studieren rund 37.000 an Universitäten in Kiel, Lübeck und Flensburg, die übrigen an Fachhochschulen sowie der Kunst- und der Musikhochschule.


Studium für Flüchtlinge

hier mehr lesen


Studium für Flüchtlinge

Alle wichtigen Informationen und Hinweise für Flüchtlinge, die ein Studium beginnen oder fortsetzen möchten, erhalten Sie hier:





Außeruniversitäre Forschungseinrichtungen international anerkannt

Hochschulen und Forschungs-einrichtungen

info Hochschulen

info Forschungseinrichtungen

Schleswig-Holsteins Wissenschaftslandschaft wird ergänzt durch außerordentlich erfolgreiche, international anerkannte außeruniversitäre Forschungseinrichtungen. Diese sind den vier großen deutschen Forschungsorganisationen angeschlossen. Sie spiegeln in ihrer Arbeit die Vielfalt der unterschiedlichen Forschungsfelder wieder und decken das wissenschaftliche Spektrum zwischen Grundlagenforschung und Anwendungsbezug bis hin zum Wissens- und Technologietransfer ab.

Weitere Informationen

Die wichtigsten Zahlen zu den schleswig-holsteinischen Hochschulen

Hier finden Sie alle Informationen über die verschiedenen Universitäten und deren Forschungsschwerpunkte.

In Schleswig-Holstein gibt es vier staatliche Hoch- bzw. Fachhochschulen in Flensburg, Heide, Kiel und Lübeck.

Informationen zur Muthesius Kunsthochschule und Musikhochschule Lübeck.

Informationen zur Nordakademie Elmshorn und Fachhochschule Wedel

Fachhochschulen für die Ausbildung im öffentlichen Dienst.

Die Berufsakademie (BA) in Trägerschaft der Wirtschaftsakademie bietet die Fachrichtungen Betriebswirtschaft, Wirtschaftsinformatik und Wirtschaftsingenieurwesen an.

Der Hochschulpakt 2020 (HSP 2020) ist derzeit eines der wichtigsten von Bund und Ländern gemeinsam finanzierten Förderprogramme in der Hochschul- und Wissenschaftspolitik.

Schleswig-Holsteins Wissenschaftslandschaft wird ergänzt durch außerordentlich erfolgreiche, international anerkannte außeruniversitäre Forschungseinrichtungen.

Wissenschaftliche Bibliotheken sind zentrale Orte des Lernens und Forschens. Sie stellen enorme Wissensressourcen, räumlich-technische Infrastruktur und professionelle Beratungs- und Serviceleistungen bereit.

Die Landesregierung hilft qualifizierten Flüchtlingen auf dem Weg in ein Studium an einer Hochschule in Schleswig-Holstein