Landesportal Schleswig-Holstein

Diese Webseite verwendet Cookies und das Webanalyse-Tool Piwik. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich hiermit einverstanden. Eine Widerspruchsmöglichkeit gibt es hier.

Flüsse und Bäche

© Matthias Brunke (LLUR)

Ein dichtes Netz von Bächen und Flüssen durchzieht das Land Schleswig-Holstein. Ihre Länge summiert sich auf insgesamt 30.000 km. Typisch für das Land sind Bäche mit kleinen Einzugsgebieten, geringem Gefälle und einer kurzen Fließstrecke bis zur Mündung in den nächsten See oder das Meer. Die meisten Bäche sind nicht breiter als 2 m. Größere Flüsse sind die Treene, Eider, Stör, Trave, Füsinger Au und Schwentine.