Landesportal Schleswig-Holstein

Diese Webseite verwendet Cookies und das Webanalyse-Tool Piwik. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich hiermit einverstanden. Eine Widerspruchsmöglichkeit gibt es hier.

Familie

© R. Seeberg / grafikfoto.de

Informationen für Familien

Hier erhalten Sie neben Informationen zu Leistungen für Familien wie Elterngeld und Elternzeit, Unterhaltsvorschuss sowie Kindergeld und Kinderzuschlag auch weitergehende Informationen zur Entwicklung von Familienzentren.

Eine Familie vor einem Haus © Rido / fotolia

Die Servicestelle für Lokale Bündnisse für Familie der Landesregierung unterstützt das Engagement freier Träger, Einrichtungen, Kirchen, Vereine, Verbände, Kommunen und Kreise sowie kreisfreier Städte zusammen mit Unternehmen für mehr Familienfreundlichkeit.

Weitere Informationen erhalten Sie über die "Stiftung Familie in Not", die Familien sowie alleinstehenden Frauen und Männern, die in Not geraten sind, unter bestimmten Voraussetzungen hilft.

Weitere Informationen

Seitdem im Jahr 2004 die Initiative der Lokalen Bündnisse für Familie auf Bundesebene gegründet worden ist, haben sich bundesweit bisher rund 650 Bündnisse gegründet.

Zum 1. August 2014 ist die Förderung von Familienzentren gestartet. Ziel ist es, den Aufbau und Betrieb von mehr als 100 Familienzentren zu fördern.

wellcome ist ein Ehrenamtlichendienst, bei dem Freiwillige weitestgehend unentgeltlich und auf Anfrage der Familien direkt vor Ort helfen.

Die Angebote der Familienbildungsstätten erstrecken sich von der frühkindlichen Bildung und Erziehung über die Kinderbetreuung bis hin zu generationenübergreifenden Maßnahmen und Kursangeboten.

Informationen zu Leistungen wie Elterngeld und Elternzeit, Unterhaltsvorschuss sowie den Kinderzuschlag.

Die Stiftung Familie in Not wurde 1979 vom Land Schleswig-Holstein errichtet. Die Geschäftsstelle der Stiftung ist im Sozialministerium angesiedelt.