Landesportal Schleswig-Holstein

Diese Webseite verwendet Cookies und das Webanalyse-Tool Piwik. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich hiermit einverstanden. Eine Widerspruchsmöglichkeit gibt es hier.

Fahrradverkehr

© K. Christensen / grafikfoto.de
Mit dem Rad unterwegs in Schleswig-Holstein

Schleswig-Holstein ist ein Tourismusland, das mit seiner reizvollen Landschaft und einem gut ausgebauten Radverkehrsnetz förmlich zum Rad fahren einlädt.

Ein Frau und ein Mann fahren mit dem Rad durch ein Rapsfeld Radtour Rapsfeld (Vergrößerung öffnet sich im neuen Fenster) © M. Staudt / grafikfoto.de

Das Radfahren zählt in Schleswig-Holstein zu einer der beliebtesten Urlaubsbeschäftigungen. Nicht ohne Grund, denn Schleswig-Holstein bietet neben einer abwechslungsreichen Landschaft ein gut ausgebautes Radverkehrsnetz.

Auf 13 Radfernwegen mit einer Länge von insgesamt 2.800 km können Gäste das Land erkunden. Zusätzlich gibt es in allen Regionen attraktive Tourenangebote mit denen die nähere oder weitere Umgebung des Urlaubsortes im wahrsten Sinnen des Wortes erfahren werden kann. Ganz individuell Land und Leute erkunden, kein Problem, denn in Schleswig-Holstein ist das gesamte Radverkehrsnetz gut ausgeschildert.

Schleswig-Holstein: Radland Nummer eins

In keinem anderen Bundesland gibt es so viele Radwege entlang der Straßen wie in Schleswig-Holstein. An 56 Prozent aller Bundes-, Landes- und Kreisstraßen gibt es in Schleswig-Holstein Radwege. Das ist ein Spitzenwert im Bundesvergleich. Niedersachsen landet mit 51 Prozent dahinter, Nordrhein-Westfalen kommt mit nur 37 Prozent auf Platz 3. Das jedenfalls sagen Zahlen aus dem Bundesverkehrsministerium.

Geführte Radtouren

Was man bei geführten Radtouren beachten muss:

info Tipps für geführte Radtouren


Radfernwege werden noch attraktiver

Damit die Radfernwege in Schleswig-Holstein noch attraktiver werden, wird permanent in die Qualitätsverbesserung der touristischen Radrouten investiert. Streckenführungen werden optimiert, das landschaftliche Erlebnis wird stärker in den Vordergrund gestellt und Sehenswürdigkeiten und Gastronomiebetriebe besser integriert. An besonders schönen Plätzen laden moderne Rastplätze zum Verweilen ein. Auf einer Radtour gibt es viel zu entdecken, attraktive Infotafeln weisen auf die Besonderheiten der Region hin. Weitere Informationen zu den Radfernwegen auf den Seiten der Tourismus-Agentur Schleswig-Holstein:

Fahrradland Schleswig-Holstein

Radroutenplaner für Schleswig-Holstein

Der Radroutenplaner für Schleswig-Holstein besticht durch seine Funktionalitäten und seine Benutzerfreundlichkeit. Ganz einfach und bequem kann eine individuelle Radroute zu Hause am Computer geplant werden. Der Radroutenplaner bietet die Möglichkeit, sich eine Radroute von der eigenen Haustür zum gewünschten Ziel und wieder zurück anzeigen zu lassen. Entlang der individuell ausgewählten Strecke bietet der Radroutenplaner Tipps zum Einkehren, zum Übernachten und zu den Sehenswürdigkeiten an.

Der Radroutenplaner steht auf den Seiten der Tourismus-Agentur Schleswig-Holstein zur kostenfreien Nutzung zur Verfügung:

Radroutenplaner Schleswig-Holstein