Landesportal Schleswig-Holstein

Diese Webseite verwendet Cookies und das Webanalyse-Tool Piwik. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich hiermit einverstanden. Eine Widerspruchsmöglichkeit gibt es hier.

Service - Dienstleistungen für
den echten Norden

© M. Staudt / grafikfoto.de

Veranstaltungskalender Schleswig-Holstein

2017-23: Oligotrophe Seen in Schleswig-­Holstein: Bestand - Gefährdungen - Aufwertemöglichkeiten

Wann
Dienstag, 10.10.2017

Wo genau

Bildungszentrum für Natur, Umwelt und ländliche Räume, Flintbek

Kosten
45,00 € (zzgl. Verpflegungskosten)
Kategorie
Naturschutz und Landnutzung

2017-23: Oligotrophe Seen in Schleswig-­Holstein: Bestand - Gefährdungen - Aufwertemöglichkeiten Quelle: Stefan Polte, foto- und grafikdesign

Langbeschreibung

Oligotrophe Seen sind in Schleswig-Holstein selten sowie gefährdet und im kontinentalen Teil zugleich von bundesweiter Bedeutung. Im Seminar sollen verschiedene Seen mit ihren Besonderheiten vor­gestellt werden und anhand der Erfahrungen in an­deren Bundesländern Maßnahmen zur Verbesserung des Seenzustandes sowie der Gewässervegetation vorgestellt werden.
Die Idee zu einem solchen Seminar entstammt auch der Managementplanung zu FFH-Gebieten, wie z. B. dem Ihlsee.

Anmeldeschluss
Freitag, 29. September 2017

Leitung
Ulrike Hamann, 
Dr. Thomas Holzhüter
beide: Landesamt für Landwirtschaft, Umwelt und ländliche Räume des Landes Schleswig-Holstein, Flintbek

Kooperationspartner
Landesamt für Landwirtschaft, Umwelt und länd­liche Räume des Landes Schleswig-Holstein

Kontakt

Bildungszentrum für Natur, Umwelt und ländliche Räume
Ansprechpartner:  Bildungszentrum   für Natur, Umwelt und ländliche Räume

Quelle

Bildungszentrum für Natur
Hamburger Chaussee 25
24220   Flintbek
Telefon:  04347 704787

« zur Veranstaltungsübersicht

Die Verantwortung für die sachliche Richtigkeit der Angaben liegt bei den Veranstaltern.
Logo Termine-Regional