Landesportal Schleswig-Holstein

Diese Webseite verwendet Cookies und das Webanalyse-Tool Piwik. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich hiermit einverstanden. Eine Widerspruchsmöglichkeit gibt es hier.

Planfeststellung -
Unterlagen liegen aus

© Femern A/S

In Deutschland beginnt die öffentliche Auslegung der Planfeststellungsunterlagen für den Belttunnel.

Die 11.000-Seiten fassenden Unterlagen liegen genau 30 Tage in der Stadt Fehmarn, in Kiel und an einigen weiteren Orten im Kreis Ostholstein zur Einsichtnahme aus. Bürger und Organisationen können die Unterlagen einsehen und Vorschläge und Einwände einreichen. Nach Ende der Auslegung führt die zuständige deutsche Planfeststellungsbehörde in Schleswig-Holstein, der LBV Kiel, Erörterungstermine mit den unterschiedlichen Parteien durch. Sie diskutiert eventuelle Einwände und fertigt einen endgültigen Planfeststellungsbeschluss aus. Dieser stellt die finale Genehmigung des Fehmarnbelttunnels auf deutscher Seite dar.

Die deutschen Planfeststellungsunterlagen sind online auf unsere Webseite zugänglich unter pfv.femern.de