Landesportal Schleswig-Holstein

Diese Webseite verwendet Cookies und das Webanalyse-Tool Piwik. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich hiermit einverstanden. Eine Widerspruchsmöglichkeit gibt es hier.

Ministerium für Wirtschaft, Verkehr, Arbeit, Technologie und Tourismus

Portraitfoto Dr. Bernd Buchholz
Dr. Bernd Buchholz

Minister für Wirtschaft, Verkehr, Arbeit, Technologie und Tourismus

© M. Staudt / grafikfoto.de

Tourismus bleibt auf der Überholspur

Datum 21.07.2017

Schleswig-Holstein zieht Besucher an: Die Gästeankünfte von Januar bis Mai sind gestiegen.

2 Radfahrer von hinten zu sehen, auf einer unbefahrenen Landstraße gesäumt von grünen Bäumen Radler im Grünen (Vergrößerung öffnet sich im neuen Fenster)Grünes Binnenland: Schleswig-Holstein hat zahlreiche reizvolle Ziele. ©M. Staudt / grafikfoto.de

Auch wenn die Übernachtungszahlen im Mai selbst leicht rückgängig waren, zeigt ein Blick auf die Ergebnisse von Januar bis Mai Grund zur guten Stimmung: Gegenüber 2016 sind diese um 2,4 Prozent gestiegen, die der Gästeankünfte sogar um 3,2 Prozent. "Das Land liegt damit bei den Übernachtungen weiter klar über dem Bundesdurchschnitt, der ein Plus von einem Prozent aufweist", so Tourismusminister Dr. Bernd Buchholz.

Viele verreisen über Pfingsten

Im direkten Vergleich zum Mai 2016 ist die Zahl der Ankünfte um 5,1 Prozent, die Zahl der Übernachtungen um 5,7 Prozent gesunken. Das erkläre sich hauptsächlich aus der jährlichen Verschiebung der Pfingstfeiertage, so der Minister. 2016 lagen diese im Mai und bescherten dadurch dem Monat hohe Besucherzahlen, während in diesem Jahr das lange Pfingstwochenende erst im Juni die Reisefreudigen lockte.

Portraitfoto Dr. Bernd Buchholz

Ich gehe fest davon aus, dass wir im Juni wieder einen deutlichen Anstieg bei Ankünften wie Übernachtungen verzeichnen werden.

Dr. Bernd Buchholz

750.000 Gäste im Land

In den größeren Beherbergungsstätten – mit zehn und mehr Betten – sowie auf Campingplätzen wurden zusammen knapp 753.000 Gäste und rund 2.681.000 Übernachtungen in Schleswig-Holstein gezählt. In die Erhebung einbezogen waren 3.638 geöffnete Beherbergungsstätten mit 173.000 angebotenen Gästebetten sowie 271 geöffnete Campingplätze.