Landesportal Schleswig-Holstein

Diese Webseite verwendet Cookies und das Webanalyse-Tool Piwik. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich hiermit einverstanden. Eine Widerspruchsmöglichkeit gibt es hier.

Landespolizei Schleswig-Holstein

Landespolizeiamt Schleswig-Holstein

Verkehrserziehung

Die Verkehrsunfallprävention berücksichtigt insbesondere die schwächeren Verkehrsteilnehmer wie Kinder und Senioren. Sie ist neben der Verkehrsüberwachung, der Verkehrsunfallanalyse sowie der Mitwirkung bei der Gestaltung des sicheren Verkehrsraumes Schwerpunkt polizeilicher Verkehrssicherheitsarbeit.

Die polizeiliche Beteiligung an der Verkehrserziehung umfasst den sicheren Schulweg, die Radfahrausbildung und die Ausbildung von Verkehrshelfern. Dabei berät und unterstützt sie die Schule bei der Umsetzung dieser Schulungsmaßnahmen insbesondere beim Üben im öffentlichen Verkehrsraum.

Aber schon im Vorschulalter wird durch die Handpuppenbühnen der Landespolizei Schleswig-Holstein ein erster Kontakt zu den Kindern hergestellt. Erste Regeln über das richtige Verhalten im Straßenverkehr und die damit verbundenen Gefahren werden in den Kindertagesstätten oder den Vorschulen durch das Handpuppenspiel vermittelt.