Landesportal Schleswig-Holstein

Diese Webseite verwendet Cookies und das Webanalyse-Tool Piwik. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich hiermit einverstanden. Eine Widerspruchsmöglichkeit gibt es hier.

Landespolizei Schleswig-Holstein

Landespolizeiamt Schleswig-Holstein

6. Welche Möglichkeiten hat die Polizei, Wohnungseinbrüche aufzuklären?

Zur Tataufklärung wirken bei der Polizei Ermittler, Fahnder, Streifenbeamte, Auswerter und Spurensicherer zusammen. Wichtig ist, dass z.B. Spuren vom Tatort, Kontrollmeldungen, Bürgerhinweise, Erkenntnisse von anderen Polizeibehörden und Ermittlungsergebnisse zusammengeführt werden. Häufig ist die Spurenlage am Tatort sehr dürftig. Deswegen ist es umso wichtiger, dass alle Informationen gesammelt werden, um daraus eine Beweiskette zu erstellen. Dazu gehört auch, durch Kontrollen Erkenntnisse zu erlangen. Damit gelingt nicht automatisch ein Tatnachweis vor Gericht, aber es gelingt zumindest, Täter- und Tatstrukturen zu erkennen.

Für erfolgreiche Ermittlungen ist es wichtig, auch Telefonüberwachungen durchführen zu können. Dafür sind die rechtlichen Hürden aus Sicht der Polizei momentan noch zu hoch.