Landesportal Schleswig-Holstein

Diese Webseite verwendet Cookies und das Webanalyse-Tool Piwik. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich hiermit einverstanden. Eine Widerspruchsmöglichkeit gibt es hier.

Landespolizei Schleswig-Holstein

Landespolizeiamt Schleswig-Holstein

Raubüberfall auf Juwelier

In der Kurpromenade von Timmendorfer Strand kam es am Donnerstagvormittag (27.07.2017) zu einem Überfall auf einen Juwelier.

Die Ermittlungen der Kriminalpolizei umfassen unter anderem auch Herkunft, Fahrtstrecken und Besitzverhältnisse eines zur Flucht vorgesehenen Rollers. Dieser war in der Timmendorfer Strandallee Höhe Nr. 77 abgestellt und sollte von den Tätern zur Flucht benutzt werden, sprang dann jedoch nicht an.
Es handelt sich um ein eher seltenes Modell vom Typ Kymco Yager GT 200i von Kwang Yang, welches zuvor bei einem Händler im Eutiner Gewerbegebiet im Schaufenster stand und dort angekauft wurde.

Vor dem Hintergrund der nunmehr durch einen Beschluss des Amtsgerichts Lübeck zur Veröffentlichung freigegebenen Bilder der Täter bei der Tatausführung erhoffen sich die Ermittler der Kriminalpolizeistelle Bad Schwartau zusätzliche Hinweise aus der Bevölkerung. Vielleicht können sich Eigentümer oder Vermieter von Hotels, Appartements und Ferienwohnungen an die beiden abgebildeten Täter oder an Personen osteuropäischer Herkunft in der Zeit vom 25.07.2017- 29.07.2017 erinnern?

Bei der Tat erbeuteten die Täter hochwertige Armbanduhren.
Wer kann Hinweise zum Verbleib dieser Uhren geben?

Hinweise zu den abgebildeten Personen oder zu dem abgebildeten Motorroller und dem Verbleib der Uhren werden an die Kriminalpolizei Bad Schwartau (0451 – 220 750) erbeten.