Landesportal Schleswig-Holstein

Diese Webseite verwendet Cookies und das Webanalyse-Tool Piwik. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich hiermit einverstanden. Eine Widerspruchsmöglichkeit gibt es hier.

Landesamt für Vermessung und Geoinformation Schleswig-Holstein

© LVermGeo SH

Wir bilden aus!

Hier hast Du gute Karten. © WTSH

Die Landesverwaltung Schleswig-Holstein bildet in mehr als 30 Berufen aus. Eine Ausbildung beim Land Schleswig-Holstein ist vielfältig und qualitativ hochwertig. Welche Angebote es gibt, zeigt ein neuer Kurzfilm.

"Ich arbeite für Schleswig-Holstein"

Das Landesamt für Vermessung und Geoinformationen Schleswig-Holstein freut sich auf angehende Schulabsolventinnen und -absolventen mit einem guten Abschluss, die einen Ausbildungsplatz suchen.

Unser Praktikum bietet Schülerinnen und Schülern sowie Studentinnen und Studenten einen Einblick in unsere Themen- und Aufgabenschwerpunkte.

Für das Studium der Fachrichtungen Vermessungswesen, Geodäsie, Geoinformatik oder Geoinformation bieten wir die Förderung eines Vollzeitstudiums.

Das Studium ist bereits abgeschlossen? Dann ist unsere Ausbildung zum/zur Geoinformationsoberinspektor/in oder unser Referendariat vielleicht etwas!

Aktuelle Stellenangebote und freie Ausbildungsplätze werden auf der Seite der öffentlichen Stellenausschreibungen und auf unserem XING-Profil veröffentlicht!

alle öffnen

Ausbildung

Bewirb dich jetzt um einen Ausbildungsplatz für 2018!

Bei uns im Landesamt für Vermessung und Geoinformation Schleswig-Holstein können drei technische Berufe im Rahmen einer anerkannten Ausbildung nach dem Berufsbildungsgesetz erlernt werden, denn die Aufgabengebiete der Vermessungs- und Katasterverwaltung sind vielfältig.

Hast Du Interesse an Informations- und Vermessungstechnik, an Karten und graphischen Darstellungen von Geoinformationen? Dann könnte eine Ausbildung innerhalb des Vermessungswesens für Dich genau das Richtige sein.

Im Faltblatt "Hand in Hand für Geodaten" (PDF 228KB, Datei ist nicht barrierefrei) findest du eine Übersicht unserer Ausbildungsberufe.

Für eine Ausbildung bei uns solltest Du ein gutes naturwissenschaftliches Verständnis mitbringen, Freude an der Arbeit am PC haben und über die sogenannte Sprachniveaustufe C1 verfügen. Das bedeutet, dass Du die deutsche Sprache auch bei komplexen Sachverhalten anwenden kannst.

Jedes Jahr suchen wir Nachwuchs für die Ausbildungsberufe Geomatiker/in (Standort Kiel) und Vermessungstechniker/in (Standorte Kiel, Lübeck, Flensburg, Husum oder Elmshorn).
Berufsbeschreibung Geomatiker/in
Berufsbeschreibung Vermessungstechniker/in

Alle drei Jahre suchen wir Auszubildende für den Beruf Fachinformatiker/in (Standort Kiel).
Berufsbeschreibung Fachinformatiker/in

Das LVermGeo SH informiert auf zahlreichen Jobmessen über diese Ausbildungsberufe. Eine Übersicht der Messetermine findest du hier.

Bei Fragen zu unseren Ausbildungsangeboten im Landesamt für Vermessung und Geoinformation Schleswig-Holstein wende dich bitte an

Bernd Heinrich
Telefon: 0431 23763-311
E-Mail: Bernd.Heinrich@LVermGeo.landsh.de

Praktikum

Praktika sind wichtige Bausteine der Berufsorientierung. Die Praktikantinnen und Praktikanten erlangen auf diese Weise Einblicke in den Arbeitsalltag eines Berufes, für den sie sich besonders interessieren.

Wir bieten Praktikumsplätze für Schülerinnen und Schüler an und ermöglichen die Durchführung von Praktika, welche von der Bundesagentur für Arbeit, der Wirtschaftsakademie oder ähnlichen Trägern gefördert werden.

Für interessierte Schülerinnen und Schüler, die nicht die Möglichkeit haben, ein mehrwöchiges Praktikum zu absolvieren, bietet das Landesamt sogenannte Schnuppertage an: Die Schülerin/Der Schüler besucht uns einen Tag lang, kann sich informieren, uns kennenlernen und bekommt so einen ersten Eindruck ihres/seines potenziellen Ausbildungsplatzes (nur nach vorheriger Terminvereinbarung).

Als Studentin oder Student haben Sie die Möglichkeit, beim Landesamt für Vermessung und Geoinformation Schleswig-Holstein Ihr Praktikum zu absolvieren, soweit Studien- oder Prüfungsordnungen Praktika vorschreiben.

Sie sind weder Schüler/in noch Student/in (z. B. nach der Rückkehr Ihres Auslandsjahres oder auf Grund Ihrer beruflichen Umorientierung) und haben Interesse an einem Praktikum bei uns? Gern bieten wir Ihnen so genannte Orientierungspraktika von bis zu zwei Wochen an.

Bei Fragen zu unseren Praktikumsangeboten im Landesamt für Vermessung und Geoinformation Schleswig-Holstein wenden Sie sich bitte an

Bernd Heinrich
Telefon: 0431 23763-311
E-Mail: Bernd.Heinrich@LVermGeo.landsh.de

Studienförderung

Interessieren Sie sich für ein Studium der Fachrichtung Vermessungswesen, Geodäsie, Geoinformatik oder Geoinformation?

Nach erfolgreich abgeschlossener Ausbildung im Bereich Vermessung oder Geomatik sind Sie auf den Geschmack gekommen und möchten ein weiterführendes Studium beginnen? Oder haben Sie gerade Ihr Abitur gemacht und wissen, dass der genannte Fachbereich genau Ihr Thema ist und sind nun auf der Suche nach einem Studienplatz?

Wir helfen Ihnen, diesen Weg zu gehen und bieten Ihnen die Förderung Ihres Vollzeitstudiums an. Anschließend können Sie dann bei uns so richtig durchstarten: Wir garantieren Ihnen nach Abschluss Ihres Studiums eine fünfjährige Anstellung. Dies ist eine Verpflichtung, die für beide Seiten gilt.

Ihre Praxisphasen würden Sie in Ihren Semesterferien an einem unserer Standorte (Kiel, Lübeck, Flensburg, Husum oder Elmshorn) absolvieren – je nach dem, welchen Studienschwerpunkt Sie wählen.

Die Förderung beträgt monatlich 700 Euro brutto.

Weitere Informationen finden Sie in der Zuwendungsrichtlinie Nachwuchskräfte (PDF 107KB, Datei ist nicht barrierefrei)
und in diesem Faltblatt Studienförderung eines Bachelorstudiums im Bereich Vermessung, Geodäsie, Geoinformatik oder Geoinformation (PDF 392KB, Datei ist nicht barrierefrei).

Bei Fragen zu unserer Studienförderung im Landesamt für Vermessung und Geoinformation Schleswig-Holstein wenden Sie sich bitte an

Lydia Grimm
Telefon: 0431 383-2011
E-Mail: Lydia.Grimm@LVermGeo.landsh.de

Beamtenausbildung gehobener Dienst

Geoinformationsoberinspektoranwärter/in

Sie tragen den Titel Bachelor of Engineering oder Bachelor of Science der Vermessung, Geoinformation, Geodäsie oder einer vergleichbaren Studienrichtung? Dann bietet das Landesamt für Vermessung und Geoinformation Schleswig-Holstein Ihnen die Möglichkeit, in die Beamtenlaufbahn der Fachrichtung Technische Dienste, Laufbahngruppe 2, erstes Einstiegsamt (ehemals gehobener Dienst), Laufbahnzweig Geoinformationstechnologie einzusteigen. Innerhalb von knapp 1,5 Jahren werden Sie zur Geoinformationsoberinspektorin/zum Geoinformationsoberinspektor ausgebildet. Nach erfolgreich bestandener Laufbahnprüfung besteht die Möglichkeit, Ihre Karriere im Landesamt für Vermessung und Geoinformation Schleswig-Holstein fortzusetzen. Der Vorbereitungsdienst beginnt jeweils zum 1. November eines jeden Jahres.

Ausbildung zur/zum Geoinformationsoberinspektoranwärter/in (PDF 876KB, Datei ist nicht barrierefrei)

Landesverordnung über die Einrichtung des Laufbahnzweigs Geoinformationstechnologie und über die Ausbildung und Prüfung dieses Laufbahnzweigs in der Laufbahn der Fachrichtung Technische Dienste, Laufbahngruppe 2, erstes Einstiegsamt (LAPVO-Geo)

Bei Fragen zum Vorbereitungsdienst sowie zum Einstellungsverfahren wenden Sie sich bitte an

Michael Paulmann
Telefon: 0431 383-2051
E-Mail: Michael.Paulmann@LVermGeo.landsh.de

Beamtenausbildung höherer Dienst

Vermessungsreferendariat

Sie haben Ihr Masterstudium der Fachrichtung Vermessung, Geoinformation oder Geodäsie erfolgreich absolviert? Das Landesamt für Vermessung und Geoinformation Schleswig-Holstein bietet zur Vorbereitung auf den weiteren Berufsweg im öffentlichen Dienst Vermessungsreferendariate an. Das technische Referendariat bietet Ihnen, als Masterabsolventin oder -absolvent eines technischen oder naturwissenschaftlichen Studiengangs, eine Zusatzqualifizierung und bereitet Sie damit auf die Übernahme leitender Funktionen in der öffentlichen Verwaltung und der privaten Wirtschaft vor. Es schließt mit der Großen Staatsprüfung ab und sieht eine Verbeamtung in der Laufbahngruppe 2, zweites Einstiegsamt (ehemals höherer Dienst) vor. Das Vermessungsreferendariat dauert 24 Monate und beginnt im November eines jeden Jahres.

Weitere Informationen zum Vermessungsreferendariat in Schleswig-Holstein

Allgemeine Informationen über das Vermessungsreferendariat (wie z.B. Ausbildungsinhalte oder Einstellungsvoraussetzungen) finden Sie auf den Internetseiten des Oberprüfungsamtes, einer Sonderstelle beim BMVI, dessen Aufgabe die Betreuung des Ausbildungs- und Prüfungswesens für das technische Referendariat ist. www.technisches-referendariat.de/

Bei Fragen zum Vermessungsreferendariat sowie zum Einstellungsverfahren steht Ihnen Helmut Schlüter im Ministerium für Inneres, ländliche Räume und Integration (MILI) des Landes Schleswig-Holstein zur Verfügung.

E-Mail: Helmut.Schlueter@im.landsh.de



Weitere Informationen zur Ausbildung beim Land

Ausbildungsberufe beim Land

Praktikum beim Land

Referendariat beim Land