Landesportal Schleswig-Holstein

Diese Webseite verwendet Cookies und das Webanalyse-Tool Piwik. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich hiermit einverstanden. Eine Widerspruchsmöglichkeit gibt es hier.

Landesbetrieb Straßenbau und Verkehr Schleswig-Holstein

© M. Staudt/grafikfoto.de

L 48 - Asphaltierungsarbeiten auf der L 48 von Felde bis Achterwehr mit Radweg

Datum 13.07.2017

Die Fahrbahndecke der Landesstraße L 48 muss aufgrund vorhandener Schäden saniert werden. Die Bautätigkeiten sollen im Zeitraum vom 24.07.2017 – 02.09.2017 durchgeführt werden.

Der Baubereich beginnt außerorts zwischen Westensee und Felde auf Höhe des Parkplatzes Bosseer Schoor und endet in Achterwehr an der Kreuzung Dorfstraße/Inspektor-Weimar-Weg (siehe anliegende Übersichtskarte).

Die Fräs- und Asphaltierungsarbeiten müssen auf Grund der Verkehrssicherheit und des Arbeitsschutzes innerhalb einer Vollsperrung durchgeführt werden. Um die Belastungen für die Anlieger so gering wie möglich zu halten, wird die Baumaßnahme in 7 Bauabschnitte eingeteilt:

  1. Bauabschnitt: Baubeginn Parkplatz Bosseer Schoor bis Einmündung Schule (Felde)

    Vollsperrung: ab Mo. 24.07.2017 09.00 Uhr bis Sa. 29.07.2017 06.00 Uhr

  2. Bauabschnitt: Einmündung Schule bis Einmündung Raiffeisenstraße (Felde)
  3. Bauabschnitt: Einmündung Raiffeisenstraße bis Einmündung Wulfsfelder Weg (Felde)
  4. Bauabschnitt: Einmündung Wulfsfelder Weg bis Zufahrt EDEKA-Markt (Felde)

    Termine für den 2. bis 4. Bauabschnitt (es ist jeweils nur ein Abschnitt gesperrt, die Raiffeisenstraße und der Wulfsfelder Weg sind jederzeit erreichbar):

    Vollsperrung: ab Mo. 31.07.2017 09.00 Uhr bis Sa. 12.08.2017 06.00 Uhr

  5. Bauabschnitt: Zufahrt EDEKA-Markt bis Zufahrt HaGe (Felde)

    Vollsperrung: ab Mo. 14.08.2017 09.00 Uhr bis Sa. 19.08.2017 06.00 Uhr

    Die Zufahrt zu HaGe ist jederzeit erreichbar. Die Zufahrt zum Ärztehaus erfolgt bis auf den Zeitraum der Asphaltierungsarbeiten über eine provisorische Zufahrt.

  6. Bauabschnitt: Zufahrt HaGe (Felde) bis Einmündung L 48/K 67 (Klein Nordsee)

    Vollsperrung: ab Mo. 21.08.2017 09.00 Uhr bis Sa. 26.08.2017 06.00 Uhr

  7. Bauabschnitt: Einmündung L 48/K 67 (Klein Nordsee) bis Einmündung Inspektor-Weimar-Weg (Achterwehr)

    Vollsperrung: ab Mo. 28.08.2017 09.00 Uhr bis Sa. 02.09.2017 06.00 Uhr


Witterungsbedingt kann es ggfs. zu Terminverschiebungen kommen.

Die Umleitung für den Durchgangsverkehr erfolgt während dieser Zeit über die L 255, K 32, K 93 und die K 67 und ist vor Ort ausgeschildert.

Die jeweils betroffenen Anlieger werden gebeten, ihre Grundstücke über Gemeindewege anzufahren oder Ihre Fahrzeuge außerhalb der Baustelle auf Parkplätzen oder an Gemeindewegen abzustellen.

Die Vollsperrung der jeweiligen Bauabschnitte werden ebenfalls Auswirkungen auf den ÖPNV haben. Hierüber wird die Autokraft GmbH entsprechende Informationen veröffentlichen.

Der Landesbetrieb Straßenbau und Verkehr Schleswig-Holstein bittet die Verkehrsteilnehmer, sich rechtzeitig auf die kommenden Beeinträchtigungen einzustellen.

Übersicht (PDF 579KB, Datei ist nicht barrierefrei)
Umleitung (PDF 4MB, Datei ist nicht barrierefrei)


Verantwortlich für den Pressetext:

LBV-SH, Niederlassung Rendsburg
Kieler Straße 19
24768 Rendsburg

Telefon: 04331 784-0
Telefax: 04331 784-444