Landesportal Schleswig-Holstein

Diese Webseite verwendet Cookies und das Webanalyse-Tool Piwik. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich hiermit einverstanden. Eine Widerspruchsmöglichkeit gibt es hier.

Landesbetrieb Straßenbau und Verkehr Schleswig-Holstein

© M. Staudt/grafikfoto.de

K 30 Asphaltierungsarbeiten von Haßmoor bis zur L 255

Datum 06.09.2017

Die Asphaltdecken der Kreisstraße 30 sowie des Radweges müssen aufgrund von Schäden saniert werden.
Der Baubereich beginnt am Ortsanfang von Haßmoor (aus Richtung Höbek) und endet an der Einmündung in die Landesstraße 255 („Blaue Pforte“). Die Bauarbeiten sollen im Zeitraum vom 13.09.2017 bis 13.10.2017 ausgeführt werden.
Für die Fräs- und Asphaltierungsarbeiten ist aufgrund der Verkehrssicherheit und des Arbeitsschutzes eine Vollsperrung des jeweiligen Abschnittes notwendig.
Um die Einschränkungen so gering wie möglich zu halten, wird die Baumaßnahme in 2 Bauabschnitte eingeteilt:
1. Bauabschnitt: von Bauanfang bis Dorfstraße (innerhalb von Haßmoor), 15.09.2017 (ab 18:00 Uhr) bis 17.09.2017, Ausweichtermin wegen schlechten Wetters: 22.09.2017 (ab 18:00 Uhr) bis 24.09.2017

2. Bauabschnitt: von Dorfstraße bis Bauende, einschließlich Radweg, 18.09.2017 bis 13.10.2017

Die Umleitung für den Durchgangsverkehr erfolgt während dieser Zeit über die K 75, L 47, K 67 sowie die L 255 und umgekehrt.


Die Anlieger des 2. Bauabschnittes werden von der Baufirma entsprechend des Baufortschrittes über die einzelnen Sperrzeiten informiert. Die von der Sperrung betroffenen Anlieger werden gebeten, ihre Grundstücke sofern möglich über Gemeindewege anzufahren oder ihre Fahrzeuge außerhalb der Baustelle auf Parkplätzen oder an Gemeindewegen abzustellen.
Witterungsbedingt kann es ggf. noch zu Terminänderungen kommen.
Der Landesbetrieb Straßenbau und Verkehr Schleswig-Holstein bittet, sich rechtzeitig auf die mit den Bauarbeiten verbundenen Einschränkungen einzustellen und um Rücksichtnahme im Baustellenbereich.

Umleitung (PDF 4MB, Datei ist nicht barrierefrei)

Übersicht (PDF 3MB, Datei ist nicht barrierefrei)

Verantwortlich für den Pressetext:

LBV-SH, Niederlassung Rendsburg
Kieler Straße 19
24768 Rendsburg

Telefon: 04331 784-0
Telefax: 04331 784-444