Landesportal Schleswig-Holstein

Diese Webseite verwendet Cookies und das Webanalyse-Tool Piwik. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich hiermit einverstanden. Eine Widerspruchsmöglichkeit gibt es hier.

Landesbetrieb Straßenbau und Verkehr Schleswig-Holstein

© M. Staudt/grafikfoto.de

A 21: 4-streifiger Ausbau der B 404 zur A 21 zwischen Stolpe und Nettelsee

Straßen- und Erdbau bis zum Abzweig Löptin
Datum 07.04.2016

Am 04.04.2016 wurde mit Arbeiten des nächsten Bauabschnittes des 4-streifigen Ausbaus der B 404 zur A 21 begonnen.
Dieser Bauabschnitt beginnt bei Löptin und endet am bereits fertiggestellten Bauabschnitt vor Stolpe.
Der Bauabschnitt ist in 2 große Bau- und Verkehrsphasen untergeteilt. In Bauphase 1 wird die Autobahn ab Löptin in Fahrtrichtung Segeberg bis einschließlich der westlichen Seite der Anschlussstelle Nettelsee hergestellt. Dabei sind mehrere Untergrundsanierungen durchzuführen. Auf einer Strecke von ca. 200 m sind über 1.250 Betonfertigrammpfähle mit einer Länge von bis zu 19,0 m einzubringen. Darüber hinaus sind ca. 90.000 m³ Boden (Torfe, Mudden) auszutauschen. Auch wird in diesem Bauabschnitt die Gemeindeverbindungsstraße hergestellt werden sowie auch die Einbindung der bereits hergestellten Teilbereiche der Landesstraßen L 49 und L 67 erfolgen. Die Verkehrsumlegung auf die neu hergestellte Fahrbahn erfolgt im Frühjahr 2017. Bis dahin verläuft der Verkehr weitgehend auf den jetzigen Trassen der alten B 404.
In der 2. Bauphase wird die Autobahn der Fahrtrichtung Kiel sowie der noch ausstehende Teil der Autobahn in Fahrtrichtung Segeberg zwischen der Anschlussstelle Nettelsee und Stolpe hergestellt werden. Des Weiteren wird die Anbindung Löptin an die Anschlussstelle erfolgen.
Der Bauabschnitt soll bis zum Sommer 2018 fertiggestellt sein.

Verantwortlich für den Pressetext:

LBV-SH, Niederlassung Rendsburg
Kieler Straße 19
24768 Rendsburg

Telefon: 04331 784-0
Telefax: 04331 784-444