Landesportal Schleswig-Holstein

Diese Webseite verwendet Cookies und das Webanalyse-Tool Piwik. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich hiermit einverstanden. Eine Widerspruchsmöglichkeit gibt es hier.

Landesbetrieb Straßenbau und Verkehr Schleswig-Holstein

© M. Staudt/grafikfoto.de

L 149: Erneuern der Fahrbahn zwischen Glüsing und Schalkholz ab 8. März

Datum 06.03.2018

Der Landesbetrieb Straßenbau und Verkehr Schleswig-Holstein (LBV.SH) erneuert vom 8. März bis voraussichtlich 25. Mai 2018 die Fahrbahn der Landesstraße L 149 zwischen Glüsing und Schalkholz.
Die Erneuerungsarbeiten sind nötig, da die Straße mittlerweile starke Schäden aufweist.
Aus Gründen der Verkehrssicherheit, des Arbeitsschutzes und der Bauqualität kann der LBV die notwendigen Erneuerungen der Fahrbahn nur unter Vollsperrungen für den motorisierten Verkehr in dem jeweiligen Abschnitt durchführen lassen. Das Gute: Für Fußgänger und Radfahrer bleiben die Baustellenbereiche auf dem parallel zur Straße verlaufenden Geh- und Radweg im ganzen Zeitraum frei passierbar.
Achtung: Aufgrund des aktuellen Wintereinbruchs können sich der Baustart und die weiteren Planungen verschieben, sollten die Arbeiten ab 8. März witterungsbedingt noch nicht machbar sein.
Die Fahrbahnerneuerungsarbeiten des Streckenabschnittes „Glüsing - Schalkholz“ werden in den folgenden drei Bauabschnitten realisiert:

1. Bauabschnitt:
Von Glüsing, Kreuzung L 149 Hollingstedter Straße/L 150 Lindener Straße bis zur Anschlussstelle L 172 nördlich von Schalkholz auf einer Länge von 3.500 Metern.
Die Anschlussstelle bleibt dabei frei passierbar.
Bauzeit: Vom 08.03.2018 bis 12.04.2018 unter Vollsperrung.

Umleitungsverkehrsführung:
Der Verkehr aus Hennstedt in Richtung Schalkholz wird ab Hennstedt über die L 239 (Hägen, Norderheistedt) und ab Süderheistedt über die L 150 und L 172 nach Schalkholz geführt.
Die Umleitung aus Richtung Hollingstedt in Fahrtrichtung Rendsburg und Tellingstedt verläuft über die L 150 „Lindener Str., Glüsinger Weg“ und weiter über die L 172 “Pahlkrug“ nach Schalkholz. Verkehrsteilnehmende folgen der U 5.
Die Umleitungsstrecke, aus Pahlen und Tellingstedt kommend, wird über die L 172 in Richtung Heide bis zur Kreuzung L 172/L 150 Holtweg/Glüsinger Weg geleitet und endet im Kreuzungsbereich Lindener/Hollingstedter Straße in Glüsing. Verkehrsteilnehmende folgen der U 7.

2. Bauabschnitt:
Anschlussarm von der L 172 zur L 149 Steinkrug bis zur Einmündung „Nordfeld“ in Schalkholz.
Die Bauabschnittslänge beträgt 550 Meter.
geplante Bauzeit: Vom 13.04.2018 bis 16.04.2018 unter Vollsperrung.

Umleitungsverkehrsführung:
Die Umleitungsstrecke, aus Pahlen in Fahrtrichtung Hennstedt /Hollingstedt, wird über die L 172 in Richtung Heide bis zur Kreuzung L 172/L 150 Holtweg/Glüsinger Weg geleitet und endet im Kreuzungsbereich Lindener/Hollingstedter Straße in Glüsing. Verkehrsteilnehmende folgen der U 5.
Die Umleitungsstrecke, aus Pahlen in Fahrtrichtung Tellingstedt, wird über die L 172/L 150 in Richtung Heide bis zur Kreuzung Waldschlösschenstraße/Fritz-Thiedemann-Ring geleitet und weiter bis zur B 203 Hamburger Straße/Fritz-Thiedemann-Ring. Auf der B 203 der U 5 bis Tellingstedt folgen.
Die Umleitungsstrecke, aus Immenstedt / Lendern in Fahrtrichtung Heide, Hennstedt, Hollingstedt und Pahlen kommend, wird ab der Kreuzung L 149 Hamburger Straße/Südermühle über die B 203 Richtung Heide, ab Kreuzungsbereich Hamburger Straße/Fritz-Thiedemann-Ring geleitet und weiter bis zur Kreuzung Waldschlösschenstraße/Fritz-Thiedemann-Ring auf die L 150 in Richtung Süderheistedt, weiter auf die L 172 Richtung Pahlen. Verkehrsteilnehmende folgen der U 7.
Der Verkehr aus Hennstedt in Richtung Pahlen wird ab Hennstedt über die L 239 (Hägen, Norderheistedt) geleitet und ab Süderheistedt über die L 150 und L 172 nach Pahlen geführt.
Die Umleitung aus Richtung Hollingstedt in Fahrtrichtung Rendsburg und Tellingstedt verläuft über die L 150 „Lindener Str., Glüsinger Weg“ und weiter über die L 172 “Pahlkrug“ nach Pahlen. Verkehrsteilnehmende folgen der U 5.

3. Bauabschnitt:
L 149 „Hauptstraße“ in Schalkholz, von der Einmündung „Nordfeld“ bis zum Ortsausgang Schalkholz
in Richtung Tellingstedt. Die Bauabschnittslänge beträgt 1.080 Meter.
geplante Bauzeit: Vom 17.04.2018 bis 25.05.2018 unter Vollsperrung.

Umleitungsverkehrsführung:
Die Umleitungsstrecke, aus Pahlen in Fahrtrichtung Tellingstedt, wird über die L 172 / L 150 in Richtung Heide bis zur Kreuzung Waldschlösschenstraße/Fritz-Thiedemann-Ring, weiter bis zur B 203 Hamburger Straße/Fritz-Thiedemann-Ring geführt. Auf der B 203 der U 5 bis Tellingstedt folgen.
Die Umleitungsstrecke, kommend aus Immenstedt/Lendern in Fahrtrichtung Heide, Hennstedt, Hollingstedt und Pahlen, wird ab der Kreuzung L 149 Hamburger Straße/Südermühle über die B 203 Richtung Heide, ab Kreuzungsbereich Hamburger Straße/Fritz-Thiedemann-Ring geleitet und weiter bis zur Kreuzung Waldschlösschenstraße/Fritz-Thiedemann-Ring auf die L 150 in Richtung Süderheistedt geführt und weiter auf die L 172 Richtung Pahlen. Verkehrsteilnehmende folgen der U 7.
Die Umleitung aus Richtung Hollingstedt in Fahrtrichtung Tellingstedt verläuft über die L 150 Lindener Straße, bis zur Kreuzung Waldschlösschenstraße/Fritz-Thiedemann-Ring, weiter bis zur B 203 Hamburger Straße/Fritz-Thiedemann-Ring. Auf der B 203 der U 5 bis Tellingstedt folgen.
Der Verkehr aus Hennstedt in Richtung Tellingstedt wird ab Hennstedt über die L 239 (Hägen, Norderheistedt) und ab Süderheistedt über die L 150 Richtung Heide geführt. Ab Kreuzung Waldschlösschenstraße/Fritz-Thiedemann-Ring, weiter bis zur B 203 Hamburger Straße/Fritz-Thiedemann-Ring. Auf der B 203 der U 5 bis Tellingstedt folgen.

Hintergrund:
Die Umleitungsverkehrsführung hat der LBV.SH regulär mit der Polizei, der Verkehrsaufsicht des Kreises Dithmarschen, dem Buslinienbetreiber, dem Rettungsdienst, den Gemeinden und den zuständigen Amtsverwaltungen abgestimmt. Der Landesbetrieb Straßenbau und Verkehr Schleswig-Holstein bittet die Verkehrsteilnehmenden und Anlieger dennoch um Verständnis für die notwendigen Bautätigkeiten.
Die Gesamtkosten für die Straßensanierung von Glüsing bis Schalkholz betragen rund 1,8 Millionen Euro und werden vom Land getragen.

Verantwortlich für den Pressetext:

LBV-SH Niederlassung Itzehoe
Breitenburger Straße 37
25524 Itzehoe

Telefon: 04821 66-2600
Telefax: 04821 66-2714